Haltbarkeit von Medikamenten – Was das Ablaufdatum bedeutet

Haltbarkeit von Medikamenten – Was das Ablaufdatum bedeutet

Patienten haben oft Fragen über das Verfallsdatum von Medikamenten: Können sie ein Medikament nehmen, wenn es das Verfallsdatum erreicht hat? Gibt es Empfehlungen, wie Medikamente am besten gelagert werden können? Gibt es bestimmte Medikamente, die niemals nach dem Verfallsdatum verwendet werden sollten? Für viele Patienten entstehen diese Fragen, weil Medikamente teuer sein können und es teuer ist, häufig abgelaufene, aber nicht verwendete Medikamente zu ersetzen.

Was bedeutet ein Ablaufdatum?

Das Verfallsdatum ist der letzte Tag, an dem der Hersteller die volle Wirksamkeit und Sicherheit eines Medikaments garantiert. Die Haltbarkeitsdaten von Medikamenten sind auf den meisten Medikamentenetiketten zu finden, einschließlich rezeptpflichtiger, rezeptfreier (OTC) und diätetischer (pflanzlicher) Präparate. US-Arzneimittelhersteller müssen gesetzlich vorgeschriebene Verfalldaten für verschreibungspflichtige Produkte vor der Vermarktung festlegen. Aus rechtlichen und Haftungsgründen werden Hersteller keine Empfehlungen zur Stabilität von Medikamenten nach dem ursprünglichen Ablaufdatum abgeben. 1

Das Verfallsdatum eines Arzneimittels wird unter Verwendung von Stabilitätstests unter guten Herstellungspraktiken, wie von der Food and Drug Administration (FDA) bestimmt, geschätzt. Arzneimittel, die in den USA vermarktet werden, haben typischerweise einen Ablauf, der von 12 bis 60 Monaten vom Zeitpunkt des Herstellers ausgeht. Sobald der ursprüngliche Behälter geöffnet ist, entweder durch den Patienten oder den Gesundheitsfürsorgeanbieter, der das Arzneimittel abgeben wird, kann das ursprüngliche Ablaufdatum auf dem Behälter nicht mehr verlassen werden. 2 Die tatsächliche Haltbarkeit des Medikaments kann jedoch viel länger sein, wie Stabilitätsstudien gezeigt haben. 3

In der Apotheke werden Daten, die nicht in Gebrauch sind, oft auf dem Etikett für die Verschreibung der Flasche angebracht. Diese Daten sagen oft „nicht verwenden nach …“ oder „verwerfen nach …“ und werden vom Board of Pharmacy in vielen Staaten verlangt. Diese Daten sind in der Regel ein Jahr ab dem Datum der Vorratsflasche. Aber warum sollten diese Ablaufdaten anders sein? Laut Hersteller kann die Stabilität eines Medikaments nicht garantiert werden, sobald die Originalflasche geöffnet ist. Daher empfiehlt die United States Pharmacopeia (USP), das Gremium, das die Standards für pharmazeutische Qualität in den USA setzt, die Verwendung von „beyond use“-Daten. Das „beyond use“ -Datum wäre niemals später als das Verfallsdatum auf der Flasche des Herstellers. 4

Verlieren abgelaufene Medikamente ihre Wirkung?

Verlieren abgelaufene Medikamente ihre Wirkung?

Die American Medical Association (AMA) kam im Jahr 2001 zu dem Schluss, dass die tatsächliche Haltbarkeit einiger Produkte länger ist als das angegebene Verfallsdatum. Die AMA stellte fest, dass die besten Beweise im Programm zur Verlängerung der Haltbarkeit (SLEP) zu finden sind, das von der FDA für das Verteidigungsministerium durchgeführt wurde. 2 Der ursprüngliche Zweck des SLEP-Programms bestand darin, die tatsächliche Haltbarkeit von gelagerten Militärmedikamenten für die zukünftige Verwendung zu bestimmen und Regierungsgelder einzusparen. 5

Im SLEP-Programm wurden über 3000 Lose, die 122 verschiedene Arzneimittelprodukte darstellen, bewertet. Basierend auf Stabilitätsdaten wurden die Verfallsdaten von 88 Prozent der Chargen um durchschnittlich 66 Monate über das ursprüngliche Verfallsdatum hinaus verlängert. Von diesen 2652 Losen wurden nur 18 Prozent aufgrund eines Fehlers beendet. 

Beispiele für übliche Arzneimittel, die ohne Versagen getestet wurden, waren Amoxicillin , Ciprofloxacin , Diphenhydramin, Morphinsulfat- Injektion und Acetylsalicylsäure: der Wirkstoff in Aspirin® 

. Verlängerungstermine für diese Produkte lagen zwischen 12 und 184 Monaten.

Diese Ergebnisse legen nahe, dass viele Arzneimittelprodukte eine verlängerte Haltbarkeitsdauer über ihr Verfallsdatum hinaus haben. Es ist jedoch schwierig für irgendeinen Verbraucher oder Gesundheitsdienstleister zu wissen, welches Produkt eine verlängerte Haltbarkeitsdauer haben könnte. Die Fähigkeit eines Arzneimittels, eine verlängerte Lagerfähigkeit aufzuweisen, hängt von den tatsächlichen Arzneimittelbestandteilen, der Anwesenheit von Konservierungsmitteln, Temperaturschwankungen, Licht, Feuchtigkeit und anderen Lagerungsbedingungen ab. 

Außerdem wurden die im SLEP-Programm getesteten Wirkstoffchargen in ihrer Originalverpackung aufbewahrt. Sobald ein Medikament in einen anderen Behälter umgepackt wird, wie es oft in der Apotheke passiert, könnte die Haltbarkeitsdauer sinken. 3

Ist es sicher, abgelaufene Medikamente einzunehmen?

Es gibt keine spezifischen Berichte, die die abgelaufene Medikation mit der Toxizität des Menschen in Verbindung bringen. Im Jahr 1963 wurde ein Bericht veröffentlicht, der den Abbau von Tetracyclin mit einer Form von renalen tubulären Schäden, bekannt als „Fanconi-Syndrom“, verband; diese Formulierung von Tetracyclin wird jedoch in den USA nicht mehr vermarktet 1

Feste Darreichungsformen, wie Tabletten und Kapseln, scheinen nach ihrem Verfallsdatum am stabilsten zu sein. Arzneimittel, die in Lösung oder als rekonstituierte Suspension vorliegen und die gekühlt werden müssen (wie Amoxicillin-Suspension ), haben möglicherweise nicht die erforderliche Wirksamkeit, wenn sie veraltet verwendet werden. Der Verlust der Potenz kann insbesondere bei der Behandlung einer Infektion mit einem Antibiotikum ein erhebliches Gesundheitsrisiko darstellen. Zusätzlich kann Antibiotikaresistenz bei subpotenten Medikamenten auftreten. Arzneimittel, die in Lösung vorliegen, insbesondere injizierbare Arzneimittel, sollten verworfen werden, wenn das Produkt ein Fällungsmittel bildet oder trüb oder verfärbt aussieht. 1

EpiPen- Autoinjektoren sollten nach dem Verfallsdatum nicht mehr angewendet werden, da gezeigt wurde, dass das Adrenalin seine Wirksamkeit verliert. 1 Epipen werden in lebensbedrohlichen Situationen wie Anaphylaxie eingesetzt , daher besteht bei einem abgelaufenen EpiPen eine große Gesundheitsbedrohung. 6 Abgelaufene Medikamente, die Konservierungsstoffe enthalten, z. B. ophthalmologische Augentropfen, können nach Ablauf des Verfallsdatums nicht mehr sicher sein. 1Veraltete Konservierungsstoffe können Bakterienwachstum in der Lösung ermöglichen.

Insulin wird verwendet, um den Blutzucker bei Diabetes zu kontrollieren, und kann nach dem Verfallsdatum für einen Abbau anfällig sein. Orales Nitroglycerin (NTG) , ein Medikament zur Behandlung von Angina pectoris (Brustschmerzen), kann nach Öffnen der Medikamentenflasche schnell seine Potenz verlieren. Auch Impfstoffe , Biologika oder Blutprodukte können nach Ablauf des Verfallsdatums schnell abgebaut werden. Wenn ein Patient feststellt, dass ein Medikament pulverig oder brüchig ist, einen starken Geruch hat oder ausgetrocknet ist (wie im Fall von Salben oder Cremes), sollten diese Medikamente verworfen werden. 7

Die richtige Lagerung von Medikamenten kann helfen, ihre Potenz zu erhöhen. Das Badezimmer und der Medikamentenschrank sind keine idealen Orte, um Medikamente aufgrund von Hitze und Feuchtigkeit zu lagern. Ebenso sollten Medikamente nicht in einem heißen Auto gelassen werden. Medikamente bleiben in trockenen, kühlen Räumen fern vom Licht am stabilsten. Halten Sie die Kappen der verschreibungspflichtigen Flasche fest verschlossen und halten Sie die Medikamente immer außer Reichweite von Kindern und Haustieren.

Was ist das Endergebnis?

Sollten Patienten abgelaufene Medikamente einnehmen oder nicht? Wenn ein Medikament benötigt wird und der Patient das abgelaufene Medikament nicht ersetzen kann, gibt es keinen Beweis dafür, dass es in den meisten Fällen nicht sicher ist, das Medikament einzunehmen. 1 Wenn jedoch ein Medikament für eine chronische und potentiell lebensbedrohliche Krankheit, wie zum Beispiel Herzleiden, Krampfanfällen oder lebensbedrohliche Allergien, essentiell ist, ist es wahrscheinlich ratsam, ein neues Rezept zu bekommen, sobald es abgelaufen ist.

Wenn ein abgelaufenes Medikament für ein geringes Gesundheitsproblem, zum Beispiel für Kopfschmerzen, Heuschnupfen oder leichte Schmerzen, ist, kann es auch sicher sein, es zu nehmen, obwohl die Arzneimittelwirksamkeit möglicherweise nicht 100 Prozent beträgt. Die Forschung hat gezeigt, dass viele Militärlager-Medikamente 90 Prozent ihrer Potenz in ihrer Original-Vorratsflasche behielten. 3 Die Lagerbedingungen dieser Medikamente wurden jedoch für Temperatur und Luftfeuchtigkeit optimiert und entsprechen wahrscheinlich nicht den typischen Lagerbedingungen der durchschnittlichen Haushaltsflasche.

Wenn ein abgelaufenes Medikament eingenommen wird und der Patient bemerkt, dass das Medikament nur eine begrenzte oder keine therapeutische Wirkung hat, sollte das Medikament ersetzt werden. Wenn es sich bei dem Medikament um ein biologisches Produkt, Insulin, EpiPen, gekühlte Flüssigkeit, Augentropfen, injizierbare Substanzen oder so aussieht, als ob es sich um Abbau oder Trübung handelt, sollte es verworfen und ersetzt werden. Wenn noch Fragen zum Umgang mit einem abgelaufenen Medikament bestehen, ist es ratsam, mit Ihrem Apotheker oder Arzt zu sprechen, der Ihnen zusätzliche Informationen und Ratschläge geben kann. 1

 


 

Quellen

1. Anon. Drogen über ihr Ablaufdatum hinaus. Der medizinische Brief über Drogen und Therapeutika. 2009; 51: 101-102.

2. American Medical Association. „Pharmazeutische Verfallsdaten.“ Bericht 1 des Rates für wissenschaftliche Angelegenheiten (A-01). 25. Juli 2001. Zugriff auf den 18. November 2011. http://www.ama-assn.org/resources/doc/csaph/csaa-01.pdf

3. Lyon RC, Taylor JS, Porter DA, et al. Stabilitätsprofile von Arzneimittelprodukten erstreckten sich über die angegebenen Verfallsdaten hinaus. J Pharm Sci 2006; 95: 1549-60.

4. American Society of Health System Apotheker (ASHP.org). Fragen und Antworten zu vorgeschlagenen Änderungen des USP-Kapitels 797 mit E. Clyde Buchanan.

5. Woods M. Drogen können Etikett Datum überdauern. Post-Gazette Nationales Büro. 30. Mai 2005. Zugriff am 17. November 2011.

6. Simons FER, et al. Veraltete EpiPen und EpiPen Jr Autoinjektoren: Vergangenheit ihrer besten? J Allergy Clin Immunol 2000; 105: 1025

7. John Hopkins Health Alert: Fragen Sie den Arzt über Ihre Rezepte.

Was sind die Symptome einer Zitrusallergie? Behandlung & Alternativen finden

Was sind die Symptome einer Zitrusallergie? Behandlung & Alternativen finden

Eine Person mit einer Zitrusallergie erlebt eine Reaktion, wenn sie mit Früchten wie Orangen, Zitronen und Limonen in Berührung kommt.

Während diese Allergie selten ist, können Reaktionen schwere Symptome auslösen. Eine Person mit einer Grasallergie kann eher eine Allergie gegen Zitrusfrüchte entwickeln.

In diesem Artikel beschreiben wir Möglichkeiten, eine Zitrus-Allergie zu identifizieren und zu behandeln.

Mehr lesen

10 häufige Nebenwirkungen der Antibabypille -Symptome & Ursachen

10 häufige Nebenwirkungen der Antibabypille -Symptome & Ursachen

Die Pille, allgemein bekannt als „die Pille“, ist eine hormonbasierte Verhütungsmethode. Es kann auch helfen, unregelmäßige Menstruation, schmerzhafte oder schwere Perioden, Endometriose, Akne und prämenstruelles Syndrom (PMS) zu lösen.

Geburtenkontrolle Pillen Arbeit durch die Verhinderung des Eisprungs . Es wird kein Ei produziert, also gibt es nichts, was das Sperma befruchtet. Schwangerschaft kann nicht auftreten.

Mehr lesen

Lipödem – Symptome, Ursachen und Behandlung

Lipödem – Symptome, Ursachen und Behandlung

Lipödem  kann bis zu 11% der Frauen betreffen. Es passiert, wenn Fett in unregelmäßiger Weise unter der Haut verteilt wird, in der Regel in den Gesäß und Beinen. Obwohl es als kosmetisches Problem beginnt, kann es schließlich zu Schmerzen und anderen Problemen führen. Lipödeme können mit regelmäßiger Fettleibigkeit oder Lymphödem verwechselt werden.
Mehr lesen
Hepatitis C – Syptome, Diagnose und Behandlung von HCV

Hepatitis C – Syptome, Diagnose und Behandlung von HCV

Überblick Hepatitis C (HCV)

Hepatitis C ist eine Virusinfektion, die eine Leberentzündung verursacht, die manchmal zu schweren Leberschäden führt. Das Hepatitis-C-Virus (HCV) verbreitet sich durch kontaminiertes Blut.

Bis vor kurzem erforderte die Behandlung mit Hepatitis C wöchentliche Injektionen und orale Medikamente, die viele HCV-infizierte Personen aufgrund anderer gesundheitlicher Probleme oder inakzeptabler Nebenwirkungen nicht einnehmen konnten.

Das ändert sich. Heutzutage ist chronisches HCV in der Regel mit oralen Medikamenten heilbar, die jeden Tag für zwei bis sechs Monate eingenommen werden. Dennoch wissen etwa die Hälfte der Menschen mit HCV nicht, dass sie infiziert sind, vor allem, weil sie keine Symptome haben, die Jahrzehnte dauern können. Aus diesem Grund empfehlen die US-amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention einen einmaligen Screening-Bluttest für alle mit erhöhtem Infektionsrisiko. Die größte gefährdete Gruppe sind alle Personen, die zwischen 1945 und 1965 geboren wurden – eine fünfmal so hohe Wahrscheinlichkeit, infiziert zu sein wie in anderen Jahren. Mehr lesen

Wie viele Kalorien sollte ich am Tag essen?

Wie viele Kalorien sollte ich am Tag essen?

Wenn die meisten von uns an Kalorien denken, denken wir daran, wie dick ein Essen ist. In Bezug auf die Ernährung sind Kalorien die Menge an Energie, die ein Lebensmittel zur Verfügung stellt.

Wenn wir konsistent mehr Energie aufnehmen, als wir brauchen, werden wir an Gewicht zunehmen. Wenn wir zu wenig Energie aufnehmen, werden wir Gewicht, Fett und schließlich Muskelmasse verlieren.

Die Definition einer Kalorie ist die Menge an Energie, die benötigt wird, um die Temperatur von 1 Gramm (g) Wasser um 1 ° Celsius zu erhöhen. Mehr lesen

Hepatitis A – Ursachen, Symptome und Behandlung von HAV

Hepatitis A – Ursachen, Symptome und Behandlung von HAV

Hepatitis A ist ein Virus, das Infektionen und Entzündungen der Leber verursacht. Es führt selten zu schweren Leberschäden oder zum Tod und entwickelt keine chronische Lebererkrankung.

Im Gegensatz zu Hepatitis B oder C führt es nicht zu einer chronischen Lebererkrankung, aber es kann zu einem erheblichen Verlust von Einkommen und Abwesenheit von der Arbeit oder der Schule führen. Sobald eine Person es hat, werden sie Immunität haben. Sie werden nie wieder infiziert werden.

Das Hepatitis-A-Virus (HAV) ist häufiger in Gebieten mit niedrigem sozioökonomischem Status und unzureichender sanitärer Versorgung zu finden. Es breitet sich durch verunreinigtes Essen und Wasser oder engen persönlichen Kontakt aus. Kinder übertragen es oft.

Verbesserungen in den Bereichen Hygiene, Gesundheitspolitik, Wasserversorgung und im Jahr 1995 die Einführung eines Impfstoffs haben die Zahl der Fälle weltweit verringert. Mehr lesen

Hepatitis B – Ursachen, Symptome und Behandlung von HBV

Hepatitis B – Ursachen, Symptome und Behandlung von HBV

Hepatitis B ist eine Infektion der Leber durch das Hepatitis-B-Virus. Es kann akut und selbstauflösend sein, oder es kann chronisch sein, was zu Leberzirrhose und Leberkrebs führt.

HBV ist ein großes globales Gesundheitsproblem. Weltweit starben 2015 etwa 887.000 Menschen an HBV-bedingten Lebererkrankungen. Schätzungen zufolge leben zwischen 850.000 und 2,2 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten (USA) mit einer chronischen HBV-Infektion.

Für die meisten Erwachsenen ist HBV eine kurzfristige Krankheit , die keinen dauerhaften Schaden verursacht, aber 2 bis 6 Prozent der infizierten Erwachsenen entwickeln eine chronische Infektion, die möglicherweise zu Leberkrebs führen kann. Rund 90 Prozent der Kinder mit dem Virus entwickeln eine chronische Infektion.

Es gibt keine Heilung für HBV, aber die Immunisierung kann eine anfängliche Infektion verhindern. Antivirale Medikamente können chronische Infektionen behandeln.

Mehr lesen

Abnehmen ohne Hunger – Diät & Gewichtsreduktion

Abnehmen ohne Hunger – Diät & Gewichtsreduktion

Wie man Gewicht verliert, ohne hungrig zu fühlen

Finden Sie heraus, warum das Geheimnis zum Abnehmen mehr essen sein könnte, nicht weniger.

Zwei Dinge, die du vielleicht nicht über mich weißt: Ich liebe es zu essen und ich hasse es, hungrig zu sein! Ich dachte früher, dass diese Eigenschaften meine Chance auf Erfolg beim Abnehmen ruinierten . Glücklicherweise habe ich mich geirrt und ich habe gelernt, dass hungrig zu sein mehr als nur kein Spaß ist; Es ist nicht gesund und kann es tatsächlich schwerer machen, Gewicht zu verlieren.

Das Geheimnis um Gewicht zu verlieren, ohne hungern zu müssen

Mehr lesen

Cellulite-Behandlungen: Was funktioniert wirklich?

Cellulite-Behandlungen: Was funktioniert wirklich?

Wenn Cellulite dich stört, bist du nicht allein. Unser Wunsch, Cellulite loszuwerden oder zumindest zu verringern, hat zu vielen Behandlungsmöglichkeiten geführt. Bei so vielen Behandlungen kann es schwer sein zu wissen, was überhaupt funktioniert.

Um dies herauszufinden, haben Dermatologen Forschungsstudien durchgeführt. Sie werden froh sein, dass die Forschung zeigt, dass einige Behandlungen Cellulite weniger auffällig machen können – zumindest für eine Weile. Hier ist die Übersicht. Mehr lesen

Wie bekomme ich einen Sixpack – Übungen & Wissen

Wie bekomme ich einen Sixpack – Übungen & Wissen

Als Natalie Jill vor ungefähr 10 Jahren eine Scheidung und den Verlust ihres Hauses erleiden musste, während sie sich um ein brandneues Baby kümmerte, schien ihr zusätzliches Gewicht um ihren Bauch herum ein Unbehagen zu sein, das sie rutschen lassen konnte.

„Ich erinnere mich, dass ich mich selbst betrachtete und dachte:“ Vielleicht passiert das genau, wenn du älter wirst – du hast Kinder, du bist außer Form und es ist weg „, sagt Jill, 46, die sich schon immer für Fitness und Ernährung interessiert hatte hatte ihre Gewohnheiten während dieser turbulenten Zeit nicht aufrechterhalten .

Hier ist, was es wirklich braucht, um gemeißelte Bauchmuskeln zu bekommen – und warum es für manche einfacher ist als für andere. Mehr lesen

Heuschnupfen – Ursachen, Symptome und Behandlung

Heuschnupfen – Ursachen, Symptome und Behandlung

Heuschnupfen wird auch als allergische Rhinitis bezeichnet. Es tritt auf, wenn natürliche Allergene eine Reaktion hervorrufen, die zu kälteartigen Symptomen führt. Dazu kann ein juckender, trockener, anhaltender Husten gehören.

Heuschnupfen ist weit verbreitet und wird von schätzungsweise 40 bis 60 Millionen Amerikanern erlebt .

Es gibt zwei Arten von Heuschnupfen. Sie unterscheiden sich durch die Dauer, den Zeitpunkt und die Ursache der Symptome.

Saisonale Heuschnupfen verursacht Symptome nur zu bestimmten Zeiten des Jahres. Dies geschieht im Frühjahr und im Herbst, wenn Pflanzen, Pilze und Schimmelpilze reproduktive Sporen freisetzen.

Mehrjährige Heuschnupfen führt in der Regel wegen der ständigen Exposition gegenüber Umweltallergenen zu ganzjährigen Symptomen. Mehr lesen

Top 10 Lebensmittel für gesunde Augen

Top 10 Lebensmittel für gesunde Augen

Die Menschen glauben oft, dass Sehschwäche eine unvermeidliche Folge von Alterung oder Augenbelastung ist. In der Tat kann ein gesunder Lebensstil das Risiko von Augengesundheitsproblemen erheblich reduzieren.

Die im Jahr 2001 veröffentlichte Studie zur Altersbedingten Augenkrankheit (AREDS) fand heraus, dass bestimmte Nährstoffe – Zink, Kupfer , Vitamin C, Vitamin E und Beta-Carotin – das Risiko einer altersbedingten Abnahme der Augengesundheit um 25 Prozent senken können .

Diese Studie wurde 2013 aktualisiert, um verschiedene Versionen der ursprünglichen Formel zu testen. Die Variationen enthalten Omega-3- Fettsäuren, Zeaxanthin, Lutein und Beta-Carotin; Die Studie ergab, dass bestimmte Kombinationen besser funktionieren als andere.

Weitere Studien stimmen überein, dass Omega-3-Fettsäuren (einschließlich DHA), Kupfer, Lutein und Zeaxanthin für die Augengesundheit lebenswichtig sind.

In diesem Artikel betrachten wir die Beweise für 10 nährstoffreiche Lebensmittel, um die Augengesundheit zu fördern. Wir diskutieren auch andere Tipps für gesunde Augen und Augengesundheit Warnzeichen. Mehr lesen

Starkes Schwitzen (Hyperhidrosis) – Ursachen & Behandlung

Starkes Schwitzen (Hyperhidrosis) – Ursachen & Behandlung

Schwitzen kann ein Symptom von Schilddrüsenproblemen, Diabetes oder Infektionen sein.

Wird Ihr übermäßiges Schwitzen durch ein medizinisches Problem verursacht?

Schwitzen Sie mehr als andere Menschen? Verlässt Sie ein fünfminütiges Training auf dem Laufband? Wischst du vor jedem Händedruck deine Hand ab?

Zumindest ist übermäßiges Schwitzen eine Hektik. Aber manchmal ist starkes Schwitzen Zeichen für einen Gesundheitszustand.

„Es ist nicht immer einfach für den Durchschnittsmenschen, den Unterschied zu erkennen“, sagt Benjamin Barankin, MD, Hautarzt in Toronto und Mitglied der American Academy of Dermatology.

Übermäßiges Schwitzen oder Hyperhidrose kann ein Warnzeichen für Schilddrüsenprobleme , Diabetes oder Infektionen sein. Übermäßiges Schwitzen ist auch häufiger bei Menschen, die übergewichtig oder nicht in Form sind.

Die gute Nachricht ist, dass die meisten Fälle von übermäßigem Schwitzen harmlos sind. Wenn Sie sich Sorgen darüber machen, wie viel Sie schwitzen, finden Sie hier Informationen, die Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob Sie einen Arzt für eine medizinische Diagnose aufsuchen sollten. Mehr lesen

Was ist Parodontitis? Diagnose, Behandlung, Therapie

Was ist Parodontitis? Diagnose, Behandlung, Therapie

Parodontitis wird oft als „Zahnfleischerkrankungen“ bezeichnet und ist eine sehr häufige Erkrankung, bei der Zahnfleisch und tiefere Parodontalstrukturen entzündet werden. Diese Entzündung des Zahnfleisches, die normalerweise in Form von Rötung, Schwellung und Neigung zum Bluten während des Zähneputzens auftritt, ist die Reaktion des Körpers auf bestimmte Bakterien, die sich auf den Zähnen ansammeln konnten. Obwohl diese Entzündungsreaktion Teil des körpereigenen Abwehrsystems ist, kann sie zu ernsthaften Schäden führen. Wenn sie nicht kontrolliert wird, kann sich die Entzündung unterhalb des Zahnfleisches und entlang der Zahnwurzeln ausbreiten, was zur Zerstörung des periodontalen Ligaments und des Stützknochens führt. Dies führt letztendlich zur Lockerung und zum potenziellen Verlust der Zähne. Mehr lesen

Was hilft bei Sodbrennen?

Was hilft bei Sodbrennen?

Wenn Sie jemals gefühlt haben, dass Ihre Brust nach dem Essen einer großen oder fettigen Mahlzeit in Flammen stand, dann sind Sie wahrscheinlich mit Sodbrennen vertraut . Ob es Ihnen gelegentlich oder häufiger passiert, können Sie einfache Schritte ergreifen, um die Verbrennung zu beruhigen. Erfahren Sie mehr darüber, warum Sodbrennen auftritt, wer gefährdet ist und wie Sie den Schmerz stoppen und verhindern können. Mehr lesen

Die Vorteile einer Hydrafacial Behandlung

Die Vorteile einer Hydrafacial Behandlung

Die Hydrafacial-Behandlung bringt nicht nur Ihre Haut wieder in den Genuss von Reinigung, Peeling und Extraktion, sondern badet gleichzeitig die neu entblößte Haut mit Seren von Antioxidantien, Peptiden und Hyaluronsäure . Jedes Serum zielt auf spezifische Hautprobleme ab, einschließlich Sonnenschäden, Mitessern und Whiteheads, vergrößerten Poren, Akne, braunen Flecken, ungleichmäßiger Hautton und frühem Altern feiner Linien und Falten. Es wird besser. Die Hydrafacial Treatment eignet sich hervorragend für jeden Hauttyp und ist nicht nur ein Quick-Fix-It-Verfahren. Die Hydrafacial-Behandlung verbessert die Qualität Ihrer Haut, hilft dabei, sie gesünder zu machen und Ihre wahre Schönheit von innen heraus zu zeigen. Mehr lesen

Was ist Schwangerschaftsdiabetes? Ursachen, Symptome, Behandlung und Risiken

Was ist Schwangerschaftsdiabetes? Ursachen, Symptome, Behandlung und Risiken

Überblick über Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes entwickelt sich während der Schwangerschaft (Schwangerschaft). Wie andere Arten von Diabetes beeinflusst Schwangerschaftsdiabetes, wie Ihre Zellen Zucker (Glukose) verwenden. Schwangerschaftsdiabetes verursacht hohen Blutzucker, der Ihre Schwangerschaft und die Gesundheit Ihres Babys beeinflussen kann.

Jede Schwangerschaftskomplikation ist beunruhigend, aber es gibt gute Nachrichten. Werdende Frauen können helfen, Schwangerschaftsdiabetes zu kontrollieren, indem sie gesunde Nahrungsmittel essen, Sport treiben und wenn nötig Medikamente einnehmen. Blutzuckerkontrolle kann eine schwierige Geburt verhindern und Sie und Ihr Baby gesund halten.

Beim Schwangerschaftsdiabetes normalisiert sich der Blutzucker bald nach der Geburt wieder. Aber wenn Sie Gestationsdiabetes hatten, sind Sie gefährdet für Typ-2-Diabetes. Sie werden weiterhin mit Ihrem Gesundheitsteam zusammenarbeiten, um Ihren Blutzucker zu überwachen und zu verwalten. Mehr lesen

Was ist Laktoseintoleranz?

Was ist Laktoseintoleranz?

Wenn Sie Laktoseintoleranz haben , können Sie Milch lieben, aber Ihr Körper tut es nicht – und es lässt Sie wissen, wenn Sie zu viel haben. Sie könnten Symptome wie Krämpfe nach einer Schüssel Müsli oder Gas nach einer Eiscreme behandeln.Laktose ist der wichtigste Zucker in Milch und anderen Milchprodukten. Wenn Sie Laktoseintoleranz haben , können Sie es nicht gut verdauen. Laktoseintoleranz ist nicht heilbar, aber es gibt viele Möglichkeiten, die Symptome zu lindern und sich besser zu fühlen.

Mehr lesen

E-Zigaretten können zur Ansammlung von Fett in der Leber führen

E-Zigaretten können zur Ansammlung von Fett in der Leber führen

Die Verwendung von E-Zigaretten kann zu einer Anhäufung von Fett in der Leber führen, wie eine Studie an Mäusen zeigt, die den Geräten ausgesetzt waren. Die Forschung wird am 18. März auf der 100. Jahrestagung der Endocrine Society in Chicago, Illinois, auf der ENDO 2018 stattfinden.

„Die Popularität von elektronischen Zigaretten nimmt schnell zu, teilweise aufgrund der Werbung, dass sie sicherer sind als herkömmliche Zigaretten. Aber weil zusätzliches Fett in der Leber wahrscheinlich schädlich für die Gesundheit ist, schlussfolgern wir, dass E-Zigaretten nicht so sicher sind wie sie wurden zu den Verbrauchern befördert „, sagte Hauptautor Theodore C. Friedman, MD, Ph.D., Vorsitzender der Abteilung für Innere Medizin und Stiftungsprofessor für kardio-metabolische Medizin an der Charles R. Drew Universität für Medizin und Wissenschaft in Los Angeles , Calif. „Dies hat wichtige Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit und die Regulierung.“ Mehr lesen

Auswirkungen der Schwerkraft auf den Körper

Auswirkungen der Schwerkraft auf den Körper

Die Verringerung der Schwerkraft

Sie können es nicht sehen, berühren, schmecken oder riechen. Dennoch können wir jeden Tag seine Auswirkungen spüren und den kumulativen Schaden, den unser Körper während seines gesamten Lebens erfährt, erfahren. Keine andere Kraft beeinflusst uns so dramatisch.

Auf welche Kraft beziehen wir uns? Schwerkraft .

Als ein Apfel auf seinen Kopf fiel und er das Gesetz der Schwerkraft formulierte, begann Sir Isaac Newton die Rolle der Schwerkraft bei der Kontrolle der Umlaufbahn des Mondes zu verstehen. Allerdings hat Newton wahrscheinlich die tiefgreifende Wirkung dieser Kraft auf den menschlichen Körper nicht erkannt.

Ist dir schon mal aufgefallen, dass deine Hose am Ende des Tages etwas enger um die Taille ist? Haben Sie Ihren Rückspiegel schon einmal morgens und dann nachts verstellt? Ist Ihnen aufgefallen, dass Sie nach dem 20. Lebensjahr alle 20 Jahre durchschnittlich 2,5 cm an Körpergröße verloren haben? Leiden Sie unter Krampfadern, geschwollenen Füßen oder einem schmerzenden Rücken? Wenn Sie auf eine dieser Fragen mit Ja geantwortet haben Fragen, Sie sind ein Opfer der unausweichlichen, Druckkraft der Schwerkraft.

Die Auswirkungen der Schwerkraft auf unsere Gesichter, Schultern, Rücken, Nacken, Brust, Organe, Beine und Füße sind für die meisten von uns schmerzlich offensichtlich. Die Schwerkraft gibt niemals auf, noch diskriminiert sie. Jung oder alt, Stubenhocker oder Sportler – wir werden alle Veränderungen an unserem Körper als Folge des Lebens auf diesem Planeten erfahren!

Trainieren hilft Ihnen fit zu bleiben und zu trimmen – aber Bewegung ist sowohl vorteilhaft als auch schädlich für Ihren Körper. Wie kann das sein? Das nennt man Kompressionsmüdigkeit: Je mehr wir rennen, je mehr Gewicht wir heben, desto mehr zahlen unsere Körper den Tribut von der Schwerkraft. Mehr lesen

Was können Sie gegen eine Leistenzerrung tun?

Was können Sie gegen eine Leistenzerrung tun?

Eine Leistenzerrung ist eine Muskelverletzung, die schmerzhaft sein kann und Zeit braucht, um zu heilen. Wir erfahren mehr darüber, wie Leistenzerrungen auftreten können, ihre Symptome und wie lange eine Person erwarten kann, dass eine Genesung stattfindet.

Die Leistenzerrung betrifft eine beliebige Muskelgruppe an der Oberseite des Oberschenkels. Der Muskel kann teilweise oder vollständig gerissen sein, was erhebliche Schmerzen und Beschwerden verursachen kann. Für eine ernsthafte Belastung kann Physiotherapie erforderlich sein, und eine Person erhält oft Übungen zu tun.

Die Rückkehr zu einer ganzen Reihe von Bewegungen sollte schrittweise erfolgen. Intensive körperliche Aktivität muss möglicherweise für Wochen oder Monate vermieden werden. Mehr lesen

Was ist die Parodontalchirurgie?

Was ist die Parodontalchirurgie?

Manchmal kann eine Parodontalchirurgie erforderlich sein, um bestimmte Zahnfleischerkrankungen und -zustände wie Gingivitis oder Parodontitis zu behandeln. Diese Art der Operation ist allgemein bekannt als Zahnfleischchirurgie.

Das Verfahren zielt darauf ab, die Zahnfleischerkrankung und mögliche Schäden zu behandeln, die durch

  • beschädigte Knochen und Gewebe nachwachsen
  • Zahnverlust verhindern
  • Reduzierung von Zahnzwischenräumen zwischen den Zähnen, bekannt als schwarze Dreiecke
  • Umgestaltung des Kieferknochens, um das Risiko für Bakterienwachstum in Knochenspalten zu verringern
  • Beseitigung von Bakterien und Infektionen

In diesem Artikel werfen wir einen Blick darauf, was Menschen von einer Parodontalchirurgie erwarten können, welche Bedingungen sie behandeln können und wie lange die Genesungszeit dauern könnte. Mehr lesen

Symptome & Ursachen der Fettleber (Hepatische Steatose)

Symptome & Ursachen der Fettleber (Hepatische Steatose)

Fettleber oder Lebersteatose ist ein Begriff, der den Aufbau von Fett in der Leber beschreibt. Es ist normal, etwas Fett in der Leber zu haben, aber zu viel kann zu einem gesundheitlichen Problem werden.

Die Leber ist das zweitgrößte Organ im Körper. Seine Aufgabe ist es, alles, was wir essen oder trinken, zu verarbeiten und schädliche Substanzen aus dem Blut zu filtern. Dieser Prozess wird unterbrochen, wenn zu viel Fett in der Leber ist. Fettleber ist, wenn Fett mehr als 5 bis 10 Prozent Ihres Lebergewichts ausmacht. Sehen Sie sich einen BodyMap der Leber an und erfahren Sie mehr über seine Funktion. Mehr lesen

Was genau ist eine Bruststraffung? – FAQ

Was genau ist eine Bruststraffung? – FAQ

Viele Frau sind mit dem Zustand Ihrer Brüste, beispielsweise nach einer Schwangerschaft oder einer großen Gewichtsreduktion nicht mehr zufrieden. Aus diesem Grund entscheiden sich viele weibliche Patienten mittels einer Bruststraffung (Breast Lift oder Mastopexie) dazu diesen Zustand zu beheben. Aber was genau ist eine Bruststraffung? Mehr lesen

Was ist eine Nahrungsmittelintoleranz?

Was ist eine Nahrungsmittelintoleranz?

Nahrungsmittelintoleranz, auch bekannt als Nicht-IgE-vermittelte Nahrungsmittelüberempfindlichkeit oder nicht-allergische Nahrungsmittelüberempfindlichkeit, bezieht sich auf Schwierigkeiten bei der Verdauung bestimmter Nahrungsmittel. Es ist wichtig zu beachten, dass sich Nahrungsmittelunverträglichkeiten von Nahrungsmittelallergien unterscheiden.

Nahrungsmittelallergien lösen das Immunsystem aus, während Nahrungsmittelunverträglichkeit dies nicht tut. Manche Menschen leiden nach dem Verzehr bestimmter Nahrungsmittel an Verdauungsproblemen, obwohl ihr Immunsystem nicht reagiert hat – es gibt keine Histaminreaktion.

Lebensmittel, die am häufigsten mit Nahrungsmittelintoleranz in Verbindung gebracht werden, sind Milchprodukte, Getreide, die Gluten enthalten, und Nahrungsmittel, die Darmablagerungen verursachen, wie Bohnen und Kohl. Mehr lesen

HIT Training – Fit werden mit nur 3 Minuten Sport pro Woche

HIT Training – Fit werden mit nur 3 Minuten Sport pro Woche

Neue Forschungsergebnisse, die in einem BBC TV Horizon-Programm im Februar 2012 veröffentlicht wurden, deuten darauf hin, dass es möglich ist, einige Fitness-Maßeinheiten mit nur 3 Minuten Training pro Woche zu verbessern . Der Medizinjournalist Dr. Michael Mosley ist, wie viele andere Menschen, kein großer Fan von Bewegung um seiner selbst willen und machte sich daran, herauszufinden, wie wenig er tun müsste, um fit zu werden. Und er entdeckte einige überraschende Fakten über die gesundheitlichen Vorteile von HIT oder High Intensity Training. Mehr lesen