Avocadoöl: Gesündestes Öl der Welt?

Avocadoöl: Gesündestes Öl der Welt

Dank dem köstlichen Dip, der als Guacamole bekannt ist, kennen Sie wahrscheinlich die beliebte Avocado. Aber haben Sie schon einmal Avocadoöl probiert oder wussten Sie überhaupt, dass es existiert?

Wir haben die reichhaltige Avocado zuvor als eine der fünf gesündesten Lebensmittel eingestuft. Es ist also nicht verwunderlich, dass wir auch die Rangliste für Avocadoöl als eine der fünf gesündesten Öle der Welt aufstellen würden! Studien haben gezeigt, dass Avocadoöl die Vorbeugung von Diabetes, hohem Cholesterinspiegel, hohem Triglyceridspiegel und Fettleibigkeit fördert.

Das Öl der Avocado-Frucht hat in Frankreich sogar den Status eines verschreibungspflichtigen Arzneimittels erhalten, da es nachweislich die negativen Auswirkungen von Arthritis bekämpft. Dies ist nur einer der vielen Gründe, warum Sie dieses Öl zusammen mit Kokosnussöl in Ihrem Schrank aufbewahren sollten, sowohl zum Kochen als auch für Rohkost.

Was ist Avocadoöl?

Avocadoöl wird aus den Früchten des Avocado-Baumes gewonnen. Eine Avocado ist die Frucht des Avocado-Baums oder Persea Americana , eines Baums, der in der westlichen Hemisphäre von Mexiko im Süden bis in die Andenregion beheimatet ist.

Das Öl einer Avocado wird aus dem fleischigen Fruchtfleisch gepresst, das die Avocado-Grube umgibt, und ist damit eines der wenigen Speiseöle, die nicht aus Samen gewonnen werden. Ist Avocadoöl gesund? Avocado-Fruchtfleisch produziert ein Öl voller gesunder Fette , einschließlich Ölsäure und essentieller Fettsäuren.

Es ist eine gute Idee, die Verwendung von gentechnisch verändertem Rapsöl und anderen hochverarbeiteten und ranzigen Ölen wie Soja-, Baumwollsamen- und Saflorölen einzustellen. Die Ernährung mit Avocadoöl enthält einen hohen Anteil an einfach ungesättigten Fettsäuren, was es zu einem herzernährenden Ersatz für diese gefährlichen, aber häufig konsumierten Öle macht.

Das Öl, das aus Avocados stammt, ist auf der Liste der FODMAPs-armen und der GAPS-Diätkost aufgeführt. Dies ist ein Ernährungsplan, der zur Heilung von Verdauungskrankheiten, neurologischen Problemen, zur Verringerung von Entzündungen und zur Heilung von Autoimmunerkrankungen dient.

Nährwertangaben

Im Gegensatz zu den meisten Früchten, die reich an Kohlenhydraten sind, sind Avocados einzigartig reich an gesunden Fetten. Avocados enthalten keine Cholesterin oder Transfette und sind in den reichen Vitamin E. Diese nahrhaft dichten Früchte enthalten auch wichtige Nährstoffe wie Thiamin, Riboflavin und Vitamin A.

In einigen Sorten von Avocados enthält das Fruchtfleisch bis zu 25 Prozent ungesättigtes Öl. Die Ernährung mit Avocadoöl enthält nicht alle Nährstoffe einer Avocado-Frucht. Ein hochwertiges Avocadoöl ist jedoch eine der gesünderen Optionen für Speiseöl, insbesondere bei starker Hitze.

Das unraffinierte Öl, das aus einer Avocado stammt, hat normalerweise eine grüne Farbe mit einem reichen, fettigen Geruch. Wenn das Öl raffiniert ist, hat es eine gelbliche Farbe und riecht weniger stark.

Ein Esslöffel 100 Prozent reines Avocadoöl enthält etwa:

  • 130 Kalorien
  • 0 Gramm Protein
  • 14 Gramm Fett
  • 0 Gramm Kohlenhydrate
  • 0 Gramm Zucker
  • 0 Gramm Natrium

Die 14 Gramm Fett der Avocadoöl-Ernährung entsprechen ungefähr 22 Prozent der empfohlenen täglichen Fettaufnahme. Obwohl dieser Fettanteil hoch erscheinen mag, sieht das Fettsäureprofil so aus: 9 der 14 Gramm sind gesundes einfach ungesättigtes Fett und 2,5 Gramm sind mehrfach ungesättigtes Fett (auch ein gesundes Fett).

Nutzen für die Gesundheit

Ist Avocadoöl gut für Sie? Einige der potenziellen Vorteile von Avocadoöl sind:

1. Reduziert den Blutdruck

Öl aus Avocados ist eine kluge Wahl, wenn Sie nach natürlichen Wegen suchen, um Ihren Blutdruck zu senken oder einen gesunden Blutdruck aufrechtzuerhalten. Die in diesem Öl enthaltenen einfach ungesättigten Fette können sich positiv auf den Blutdruck und damit auf Ihr Herz auswirken, wenn sie in Maßen verzehrt werden und als Ersatz für gesättigtes Fett und Transfett in Ihrer Ernährung verwendet werden.

Eine im Journal der American Medical Association veröffentlichte Studie ergab, dass bei einer gesunden Ernährung eine teilweise Substitution von Kohlenhydraten durch Protein oder einfach ungesättigtes Fett den Blutdruck weiter senken, die Lipidspiegel verbessern und das geschätzte kardiovaskuläre Risiko senken kann.

2. Verbessert Arthritis-Symptome

Ein weiterer potenzieller Vorteil von Avocadoöl ist die Besserung von Gelenkerkrankungen wie Arthritis, die Schwellungen und Gelenkschmerzen verursacht. Es kann entweder als Arthrose oder rheumatoide Arthritis klassifiziert werden. Arthrose tritt auf, wenn der Knorpel zwischen den Gelenken nachlässt und Entzündungen und Schmerzen verursacht.

In Frankreich ist ASU ein Extrakt, der aus einer Kombination von Avocado- und Sojaölextrakten hergestellt wird und den Status eines verschreibungspflichtigen Arzneimittels zur Behandlung von Knie- und Hüftarthrose erhalten hat. In Dänemark wird ASU wegen seiner entzündungshemmenden Wirkung und seiner Fähigkeit zur Stimulierung des Knorpelwachstums und der Knorpelreparatur als Nahrungsergänzungsmittel vermarktet.

ASU wurde in vitro und in tierexperimentellen Studien untersucht, von denen beide eine entzündungshemmende Wirkung und eine stimulierende Wirkung auf Moleküle im Bindegewebe zeigten. Es wurden vier randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte klinische Studien veröffentlicht, die belegen, wie sich ASU positiv auf die Symptome der Knie- und Hüftarthrose auswirkt .

Daher sollten Sie die aus Öl gewonnenen Avocados als eine wertvolle Ergänzung zu einer Arthritis-Diät betrachten .

3. Hilft bei Psoriasis und anderen Hautproblemen

Schätzungen zufolge leiden alleine in den USA über acht Millionen Menschen an Psoriasis. Sie können Psoriasis in jedem Alter entwickeln. Es ist ein häufiges Hautproblem, bei dem sich raue, trockene und abgestorbene Hautzellen ansammeln. Bereiche der Psoriasis sehen aus wie erhabene, rötlich-rosa Bereiche, die mit silbernen Schuppen und roten Rändern bedeckt sind.

Eine in der Fachzeitschrift Dermatology veröffentlichte Studie belegt, dass eine Vitamin-B12-Creme, die Avocadoöl enthält, ein beträchtliches Potenzial als gut verträgliche topische Langzeittherapie für Psoriasis hat. Psoriasis-Patienten verwendeten die Avocadoöl-Creme 12 Wochen lang und zeigten während des gesamten Untersuchungszeitraums eine beständige Verbesserung.

Die Fähigkeit von Avocadoöl, eine wichtige Rolle bei der Ernährung mit Psoriasis zu spielen, ist ein wesentlicher Befund für Patienten mit chronischer Plaque-Psoriasis, da häufige Behandlungen häufig mit einem erheblichen Risiko für unerwünschte Nebenwirkungen verbunden sind.

Untersuchungen an tierischen Probanden zeigen auch, dass Öl aus Avocados bei topischer Anwendung die Wundheilung fördern kann .

4. Steigert die Herzgesundheit und senkt den Cholesterinspiegel

Das Öl, das aus Avocados stammt, ist ein cholesterinsenkendes Lebensmittel, da es einen hohen Gehalt an einfach ungesättigter Ölsäure aufweist, was es zu einer vorteilhaften Wahl für das Herz macht.

Ölsäure kann wie andere Omega-9-Fettsäuren dazu beitragen, das Risiko von Herzerkrankungen zu verringern, indem sie den Spiegel des „guten Cholesterins“ HDL (High Density Lipoprotein) anhebt. Die Ölsäure in Öl aus Avocados ist ebenfalls vorteilhaft, da dies möglich ist senken Sie Ihr Low-Density-Lipoprotein (LDL), das „schlechte“ Cholesterin des Körpers.

Es gibt epidemiologische Beweise dafür, dass die einfach ungesättigten Fettsäuren in Öl aus Avocados das Risiko für eine koronare Herzkrankheit (KHK) günstig beeinflussen .

Der Nachweis von kontrollierten klinischen Studien hat sich gezeigt , dass einfach ungesättigte Fettsäuren günstig eine Reihe von Risikofaktoren für KHK beeinflussen, einschließlich der Cholesterin- und Triglyceridspiegel, Faktoren im Zusammenhang mit der Bildung von Blutgerinnseln, in vitro LDL oxidative Anfälligkeit und die Insulinempfindlichkeit.

5. Bessere Nährstoffaufnahme

Laut einer im Journal of Nutrition veröffentlichten Studie kann der Zusatz von Avocadoöl zu einer Mahlzeit die Aufnahme von Carotinoiden in Lebensmitteln fördern. Carotinoide sind gesundheitsfördernde Antioxidantien, die fettlöslich sind und deren Absorption von Nahrungsfetten abhängt.

Die Studie ergab, dass die Zugabe von Avocadoöl zu einem Salat die Absorption von Alpha-Carotin, Beta-Carotin und Lutein signifikant verbesserte . Es wird angenommen, dass diätetische Carotinoide dem menschlichen Körper erhebliche gesundheitliche Vorteile bieten, indem sie das Krankheitsrisiko, einschließlich Augenerkrankungen und einiger Arten von Krebs, verringern.

Zusätzlich zu den gesunden Fetten, die Sie mit Avocadoöl zu sich nehmen können, können Sie auch die Aufnahme anderer wertvoller Nährstoffe steigern!

6. Sichereres Speiseöl

Öle wie Leinsamenöl und Kürbiskernöl sind sehr nährstoffreich, können aber nicht zum Kochen verwendet werden. Das Tolle an Avocadoöl ist, dass es nicht nur in ungekochten Produkten wie Salaten und Dips verwendet werden kann, sondern auch zum Kochen sehr zu empfehlen ist.

Wenn Sie Öl zum Kochen verwenden, ist es sehr wichtig, den Rauchpunkt (die Temperatur, bei der das Öl sichtbar in der Pfanne zu rauchen beginnt) des Öls zu berücksichtigen. Sogar ein gesundes Öl wie nahrhaftes Olivenöl wird ungesund, wenn es seinen Rauchpunkt erreicht und beginnt, freie Radikale freizusetzen.

Wenn ein Öl seinen Rauchpunkt erreicht, beginnt sich die Struktur des Öls aufzulösen, Nährstoffe gehen verloren, der Geschmack verändert sich und am gefährlichsten können Radikalverbindungen entstehen, die Ihre Gesundheit schädigen.

Der hohe Rauchpunkt des Avocadoöls macht es zur ersten Wahl als Speiseöl, das Ihnen dabei hilft, die Freisetzung freier Radikale zu vermeiden, die mit der Verwendung eines Öls zum Kochen mit einem zu niedrigen Rauchpunkt einhergeht.

Verwendung von Avocadoöl

Ob Sie es für kulinarische oder Schönheitszwecke kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie ein Avocadoöl kaufen, das zu 100 Prozent rein ist. Das reine Öl aus Avocados erhalten Sie in einem Lebensmittelgeschäft oder einem Reformhaus in Ihrer Nähe.

Avocados stehen auf der Clean Fifteen ™ -Liste , aber Sie können auch Bio-Avocadoöl kaufen, wenn Sie möchten. Bio-Avocadoöl extra vergine ist in Geschäften und online erhältlich.

Wenn es um das Kochen mit Avocadoöl geht, hat die unraffinierte Version des Öls einen mittleren Rauchpunkt. Daher eignet es sich besser zum Kochen bei niedrigerer Hitze oder für ungeheizte Rezepte wie Dressing oder Eintauchen von Öl. Raffiniertes Avocadoöl wird häufig zum Kochen in großer Hitze verwendet, da es einen sehr hohen Rauchpunkt von mindestens 400ºF aufweist.

Wenn es um den internen Verbrauch von Avocadoöl geht, kann es genauso verwendet werden wie Olivenöl. Verwenden Sie es anstelle eines anderen Öls in Ihrem hausgemachten Lieblingsdressing, beträufeln Sie es mit einem Sandwich, werfen Sie Gemüse zum Braten in das Öl oder verwenden Sie es in Ihrer nächsten sautierten Kreation. Die Möglichkeiten sind endlos. Sie können das Öl sogar für Haut und Haar verwenden.

Aus Avocados hergestelltes ungeöffnetes Öl ist etwa 24 Monate haltbar. Geöffnetes Öl sollte am besten innerhalb von sechs Monaten nach dem Öffnen verwendet werden. Lagern Sie Öl immer an einem kühlen, trockenen Ort, fern von Hitze und Licht.

Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Wenn Sie allergisch gegen Avocado sind, dann müssen Sie leider Avocadoöl für den kulinarischen oder medizinischen internen Gebrauch sowie für den externen Gebrauch wie für Haut und Haar meiden.

Darüber hinaus können Menschen mit Latexallergien allergisch gegen Avocado und Avocadoöl sein. Eine Latexallergie ist mit bestimmten Lebensmitteln wie Avocados, Bananen, Kastanien, Kiwis und Passionsfrüchten verbunden, da diese Lebensmittel einige der gleichen Allergene enthalten, die auch in Latex enthalten sind. Wenn Sie allergisch gegen Latex sind, dann haben Sie leider eine größere Chance, auch allergisch gegen Avocadoöl zu sein!

In Bezug auf Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten kann aus Avocados gewonnenes Öl mit Warfarin reagieren , einem Blutverdünner, der zur Verlangsamung der Blutgerinnung eingesetzt wird. Wenn Sie Blutverdünner einnehmen, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um die interne Einnahme von Avocadoöl zu besprechen.

Abschließende Gedanken

  • Avocadoöl zum Kochen ist eine gesündere Wahl als hochverarbeitete und raffinierte Öle wie Rapsöl.
  • Avocadoöl wird nicht nur in der Küche verwendet, sondern auch für Haut- und Haaranwendungen, insbesondere wenn Sie mit Trockenheit zu kämpfen haben.
  • Wenn Sie Avocadoöl mit Olivenöl vergleichen, können beide Ihrer Ernährung gesunde Fette hinzufügen. Aus Avocados hergestelltes Öl hat jedoch einen höheren Rauchpunkt als Olivenöl. Daher ist es eine bessere Wahl zum Kochen, insbesondere bei höherer Hitze.
  • Zu den Vorteilen von Avocadoöl gehört eine verbesserte Nährstoffaufnahme, die dazu beiträgt, die Gesundheit der Augen zu fördern und sogar Krebs abzuwehren. Weitere Vorteile sind die Senkung des Blutdrucks, die Verbesserung der Herzgesundheit und die Behandlung von Hauterkrankungen wie Psoriasis.
  • Avocadoöl enthält einen hohen Fettgehalt, aber der Fettgehalt dieses Öls aus Früchten besteht hauptsächlich aus einfach ungesättigten Fettsäuren sowie einigen mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die beide für ihre gesundheitlichen Vorteile bekannt sind.
  • Suchen Sie nach reinem Avocadoöl, das zu 100 Prozent rein ist und keine Zusätze enthält.
Was ist Avocadoöl?

Avocadoöl wird aus den Früchten des Avocado-Baumes gewonnen. Eine Avocado ist die Frucht des Avocado-Baums oder Persea Americana, eines Baums, der in der westlichen Hemisphäre von Mexiko im Süden bis in die Andenregion beheimatet ist.

Wie wird Avocadoöl verwendet?

Ob Sie es für kulinarische oder Schönheitszwecke kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie ein Avocadoöl kaufen, das zu 100 Prozent rein ist. Das reine Öl aus Avocados erhalten Sie in einem Lebensmittelgeschäft oder einem Reformhaus in Ihrer Nähe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.