Die verschiedenen Optionen für dauerhaften Zahnersatz – Vorteile & Nachteile

Die verschiedenen Optionen für dauerhaften Zahnersatz Vorteile und Nachteile

Zahnersatz oder falsche Zähne, wie sie besser bekannt sind, erinnern viele von uns an ein Bild eines Gebisses in einem Glas Wasser.

Oder wir denken an unsere Großeltern, die sie aus dem Mund nehmen und anpassen.

Sie haben vielleicht ein etwas unkühles Bild, aber die Zahnmedizin hat viel bessere, natürlichere und weniger offensichtlich passende Gebisse ermöglicht, als sich viele von uns vorstellen. Tatsächlich fällt es Ihnen schwer zu sagen, dass jemand tatsächlich eine Prothese trug.

Für diejenigen, denen ein oder mehrere Zähne fehlen, sind sie eine lebenswichtige Lösung. Essen, Selbstvertrauen, Gesundheit und Lebensqualität können durch eine Prothesenanpassung verbessert werden.

Es gibt viele Arten von Prothesen, einschließlich Voll- und Teilprothesen, festsitzende und herausnehmbare Prothesen.

Dieser Artikel gibt Ihnen einen detaillierten Überblick über die Dinge, die Sie über falsche Zähne wissen möchten. vom Verständnis der verschiedenen Typen, der Kosten, des Entstehungsprozesses bis zum Zusammenleben mit ihnen.

Was sind Zahnersatz / falsche Zähne?

Eine Prothese ist ein künstlicher Ersatz für fehlende Zähne und Gewebe im Mund.

Es ist das Äquivalent zu dem, was eine Beinprothese für jemanden ist, der ein Bein verloren hat.

Da eine Prothese einen „falschen“ Zahn bietet, werden sie oft als falsche Zähne bezeichnet.

Warum brauchen Sie Zahnersatz?

Der Hauptgrund für den Bedarf an Zahnersatz ist der Ersatz eines oder mehrerer fehlender Zähne.

Welche Ursachen das sind, ist unterschiedlich. Bei einigen kann es sein, dass infolge eines Traumas oder einer Verletzung Zähne und Mundgewebe entfernt werden mussten. Bei anderen können Krankheiten wie Karies oder Zahnfleischerkrankungen zum Verlust von Zähnen geführt haben.

Auch das Altern spielt eine Rolle. Der Oral Health Foundation zufolge werden bis 2050 voraussichtlich zwei Milliarden Menschen über 60 Jahre alt sein. Dies ist mehr als das Doppelte der heutigen 
Zahl. Je älter Sie sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie alle oder fast alle natürlichen Zähne verloren haben. ‚

Zahnersatz ist für jeden Patienten maßgeschneidert und ermöglicht es Menschen, die unter Zahnverlust gelitten haben, ein Gefühl der Normalität im Aussehen und Gefühl ihres Mundes wiederherzustellen.

Das Anpassen einer Prothese ist oft mehr als nur ein Vorgang, bei dem Sie den Eindruck haben, „normale“ Zähne zu haben.

Falsche Zähne können erhebliche positive Auswirkungen haben. Sie können dabei helfen, die Struktur Ihrer Wangen und Lippen zu erhalten. Sie ermöglichen es Ihnen, richtig zu essen und sich sicherer zu fühlen.

Arten von Zahnersatz

Es gibt 2 Haupttypen von Zahnersatz.

Komplettprothesen sind eine Option, wenn alle Zähne fehlen.

Teilprothesen sind so konzipiert, dass sie verwendet werden können, wenn noch natürliche Zähne vorhanden sind.

In den meisten Fällen sind sowohl vollständige als auch Teilprothesen herausnehmbar.

Es gibt Optionen für festsitzende Teilprothesen, die auch als „Krone und Brücke“ bezeichnet werden, oder für festsitzende vollständige Prothesen, die als implantatgetragene Prothesen bezeichnet werden .

Zahnersatz kann entweder am Ober- oder Unterkiefer oder bei Bedarf an beiden angebracht werden.

Komplette Prothesen

Eine vollständige Prothese, die einen vollständigen Zahnbogen ersetzt, passt genau über das Zahnfleisch und den Kieferknochen.

Der genaue Vorgang und die Anbringungszeit für eine solche Prothese hängen von Ihren Umständen ab.

Wenn Sie Zähne herausnehmen lassen müssen, bevor die Prothese hergestellt wird, müssen Sie in einigen Fällen mehrere Wochen oder sogar Monate warten, um sicherzustellen, dass Zahnfleisch und Knochen verheilen, bevor Sie sie einsetzen.

Das heißt, Sie müssen für einige Zeit ohne Zähne auskommen.

In anderen Fällen können sie jedoch direkt nach dem Entfernen der Zähne angepasst werden, sodass Sie überhaupt nicht auf Zähne verzichten müssen.

Der Nachteil einer sofortigen Anpassung besteht darin, dass sich das Zahnfleisch und der Kieferknochen nach dem Entfernen der Zähne relativ schnell in ihrer Form verändern. Es kann bis zu 6 Monate dauern, bis der Knochen, der Ihre Zähne stützt, seine Form geändert hat, wenn Sie Zähne entfernt haben. Dies wird wahrscheinlich bedeuten, dass Änderungen oder möglicherweise ein ganz neuer Satz von Zahnersatz vorgenommen werden, um eine gute Passform sicherzustellen.

Abhängig von Ihrer Zahnarztpraxis und Ihren Umständen können Sie sich entweder an einen Zahnarzt oder einen klinischen Zahntechniker wenden, um einen kompletten Zahnersatz zu erhalten.

Ein Zahnarzt nimmt Messungen und Abdrücke vor, die auch als Mundformen bezeichnet werden. Anschließend lässt er die Prothesen von einem Zahntechniker für Sie herstellen.

Wenn Sie einen klinischen Zahntechniker aufsuchen, wird dieser Zahnersatz bereitstellen, ohne dass Sie Ihren normalen Zahnarzt aufsuchen müssen. Regelmäßige zahnärztliche Untersuchungen sind immer noch wichtig, unabhängig davon, ob es sich um Zahnersatz handelt oder nicht.

Egal, ob Sie einen Zahnarzt oder einen klinischen Zahntechniker, zwei Termine für Impressionen nötig sind, um dann eine Test Prothese wird aus Eindrucken aus dem Mund genommen erstellt werden. Nach dem Versuch, diese in den Mund, die Beurteilung der Passform und Aussehen, werden Anpassungen vorgenommen werden, bis die Probe Prothese perfekt und kann als Grundlage verwendet werden, für die endgültige Prothese hergestellt werden.

Hergestellt aus Metallen, Kunststoffen und farbigen Acrylfarben, wissen die Menschen in den meisten Fällen nicht, ob Sie Zahnersatz tragen oder es sich um Ihre eigenen natürlichen Zähne handelt. Der Kaugummi reicht weit genug von den Zähnen weg, sodass Sie beim Lächeln oder bei anderen Personen wahrscheinlich nicht den Rand sehen.

Eine gut sitzende, gut gefertigte Prothese wird durch natürliche Absaugung in Position gehalten.

Zahnersatz wie normale Zähne müssen gereinigt werden, aber Sie werden ihn normalerweise herausnehmen, um dies zu tun. Ein Zahnarzt wird Ihnen Anweisungen geben, wie Sie Ihre Prothese am besten reinigen. Einige nützliche Informationen finden Sie später in diesem Artikel.

Vor- und Nachteile von Vollprothesen

Was sind die Vor- und Nachteile von Vollprothesen?

Vorteile

  • Kann denjenigen, die sie verloren haben, ein „normales“ Gebiss zurückgeben
  • Kann Ihre Lippen und Wangen unterstützen, um Ihrem Gesicht ein natürliches Aussehen zu verleihen
  • Kann mit Zuversicht helfen, da keine Lücken oder Zähne mehr vorhanden sind
  • Kann nicht leicht als Zahnersatz gesehen oder bemerkt werden
  • Kann zur Reinigung entfernt werden

Nachteile

  • Angst davor, dass sie herausrutschen oder sich lösen
  • Möglicher Anpassungsbedarf oder neuer Zahnersatz im Laufe der Zeit

Teilprothesen

Dies ist die Art von Zahnersatz, die verwendet wird, wenn ein oder mehrere Zähne fehlen, aber eine Reihe von natürlichen Zähnen verbleibt.

Eine Teilprothese besteht aus einer Kombination von Kunststoff-, Nylon- oder Metallplatten mit angebrachten künstlichen Zähnen und wurde speziell zum Befestigen oder Befestigen an natürlichen Zähnen mit Metallklammern entwickelt.

In bestimmten Fällen können die Clips aus einem zahn- oder zahnfleischfarbenen Material hergestellt sein, aber die Eignung ist nicht so groß, da sie nicht so stark sind wie die Metalloptionen.

Obwohl alle Anstrengungen unternommen werden, um sicherzustellen, dass die Teilprothese natürlich und nicht offensichtlich ist, ist es möglicherweise möglich, die Clips zu sehen, die sie an Ort und Stelle halten.

Ein Zahnarzt oder ein klinischer Zahntechniker kann Ihren Mund messen, indem er Schimmelpilze entnimmt und die Herstellung einer Teilprothese anordnet. Dies ist eine benutzerdefinierte Kreation für Ihren Mund.

Die Konstruktionen sind so fortschrittlich, dass eine Teilprothese Zähne ersetzen kann, auch wenn sich diese auf anderen Seiten des Mundes befinden. Grundsätzlich können Sie eine Prothese pro Kiefer haben, anstatt eine Prothese pro fehlendem Zahn.

Eine Teilprothese kann leicht entfernt und ersetzt werden.

Wie die übrigen natürlichen Zähne muss auch die Prothese regelmäßig gereinigt werden. Ein Vorteil einer Teilprothese ist, dass sie normalerweise wie Ihre normalen Zähne gereinigt werden kann, ohne dass sie tatsächlich entfernt werden muss. Sie sollten darauf achten, dass es kaputt geht.

„Flipper“ ist ein weiterer Begriff, der zur Beschreibung bestimmter Teilprothesen verwendet wird. Es wird normalerweise in Bezug auf eine Prothese verwendet, die 2 oder 3 Zähne an der Vorderseite des Oberkiefers ersetzt.

Mögliche Alternativen zu einer herausnehmbaren Teilprothese sind eine feste Teilprothese, auch als Krone und Brücke bekannt.

Dies ist ein dauerhafteres Verfahren und kann nicht entfernt werden. Es geht darum, dass ein Zahnarzt auf beiden Seiten der Lücke Kronen anbringt, um die Festigkeit zu gewährleisten, und dass dann die falschen Zähne (die Brücke) die Lücke schließen. Die Brücke ist mit den Kronen verbunden.

Vor- und Nachteile von Teilprothesen

Was sind die Vor- und Nachteile von Teilprothesen?

Vorteile

  • Passt an oder um vorhandene natürliche Zähne
  • Kann mit Zuversicht helfen, da keine Lücken oder Zähne mehr vorhanden sind
  • Muss nicht immer zur einfachen Reinigung entfernt werden
  • Erfordert keine Modifikation Ihrer verbleibenden Zähne

Nachteile

  • Möglicherweise sind die Armaturen beim Sprechen oder Lächeln zu sehen

Sofortiger Zahnersatz

Wie der Name schon sagt, handelt es sich um Sofortprothesen, die einem Patienten sehr schnell hergestellt und angeboten werden können. 

Sie werden im Voraus angefertigt und direkt nach einer Zahnextraktion angepasst .

Sie können einen vollständigen Satz von Sofort- oder Teilprothesen erhalten. Sie müssen ein guter Kandidat für diese Art von Zahnersatz sein und es wird sicherlich nicht für alle geeignet sein.

Sofortprothesen ermöglichen es den Patienten, ihren Alltag ohne Zahnlücke oder ohne Zähne zu beginnen.

Diese Sofortprothesen können eine dauerhafte oder eine vorübergehende Lösung sein.

In einer vorübergehenden Situation bieten sie eine Lösung, während das Zahnfleisch und der Kiefer heilen und der bleibende falsche Zahn / Zahnersatz hergestellt wird.  Dies kann besonders wichtig sein, wenn ein Vorderzahn entfernt werden soll.

Da sie eingepasst werden, bevor Zahnfleisch und Knochen verheilt sind, müssen sie möglicherweise geringfügig oder sogar erheblich angepasst werden, um sicherzustellen, dass sie während des Heilungsprozesses richtig passen.

Sie müssen Ihren Zahnarzt konsultieren, um zu erfahren, ob Sofortprothesen in Frage kommen und um welches Verfahren es sich handelt. Hier kommen individuelle Umstände und Kosten ins Spiel.

Vor- und Nachteile von Sofortprothesen

Was sind die Vor- und Nachteile von Sofortprothesen?

Vorteile

  • Passt an oder um vorhandene natürliche Zähne
  • Kann mit Zuversicht helfen, da keine Lücken oder Zähne mehr vorhanden sind
  • Nicht immer zum einfachen Reinigen entfernen

Nachteile

  • Kann sich öfter lösen
  • Nicht für alle geeignet

Flexible Teilprothesen

Für diejenigen, die eine Teilprothese benötigen, um einige Zähne zu ersetzen, ist eine flexible Prothese eine gute Alternative.

Im Vergleich zu normalen Teilprothesen gehören zu den Hauptvorteilen flexibler Prothesen:

  • Angenehmer zu tragen
  • Weniger wahrscheinlich, Schwierigkeiten mit dem Sprechen zu verursachen
  • Zahnfleischschonend durch weiche Materialien
  • Sehr langlebig
  • Keine Metallverschlüsse
  • Es werden keine Klebstoffe benötigt
  • Durchscheinende Harzmischungen mit natürlicher Gummifarbe

Bei so vielen Vorteilen scheint dies die beste Option zu sein. Leider ist einer der Hauptnachteile, dass sie aufgrund der damit verbundenen Kosten nicht im NHS verfügbar sind. Der andere Nachteil ist, dass sie nicht als komplettes Set erhältlich sind.

Flexible Prothesen bestehen aus einem thermoplastischen Nylonharz, das im Vergleich zu dem traditionell in Prothesen verwendeten Acryl sehr dünn und flexibel ist.  Dies bedeutet, dass sie sich in Ihrem Mund weniger voluminös anfühlen.

Bei einer flexiblen Prothese werden vorhandene gesunde und natürliche Zähne sowie der Zahnfleischsaum als Ankerpunkte verwendet, um die Prothese an Ort und Stelle zu halten.

Sie sind zwar teurer, aber nicht so teuer wie Zahnimplantate.

Vor- und Nachteile von flexiblen Teilprothesen

Vorteile

  • Angenehmer zu tragen
  • Weniger Schwierigkeiten beim Sprechen
  • Dauerhaft
  • Keine Metallverschlüsse
  • Es werden keine Klebstoffe benötigt
  • Sieht natürlicher aus

Nachteile

  • Kosten
  • Verfügbarkeit – bei NHS nicht verfügbar

Implantatgetragener Zahnersatz

Bei einer anderen Art von Prothese, der implantatgetragenen Prothese (auf die wir im Beitrag zu All-on-Behandlungen eingegangen sind ), handelt es sich um eine hochwertigere Version der vollständigen Prothese. Sie wurde speziell entwickelt, um einige der mit der herkömmlichen vollständigen Prothese verbundenen Probleme zu überwinden oder zu verringern.

Während bei normalen Totalprothesen eine gute Passform und Saugkraft erforderlich ist, um die Zähne in Position zu halten, wird bei implantatgetragenen Prothesen eine physikalische Verbindung zwischen Kieferknochen und Prothese hergestellt.

Ein Titanmetallimplantat wird in Ihren Kieferknochen eingesetzt. Normalerweise benötigen Sie 4-6 für einen Satz implantatgetragener Prothesen. Diese Implantate wirken als künstliche Wurzeln und verbinden sich mit dem Kieferknochen.

Die Prothese wird dann über eine Kugel- oder Stangenanordnung an diesen Implantaten befestigt, um einen sicheren Sitz zu gewährleisten. Einige bezeichnen eine solche Anordnung als „Einrast- / Einrast“ -Prothese (nicht zu verwechseln mit Einrastveneers ).

Zahnstangenprothesen basieren auf einer dünnen Metallstange, die an Implantaten im Kieferknochen befestigt ist. Entweder die Stange oder die Prothese ist mit Befestigungsvorrichtungen versehen. Beim Aufsetzen auf die Stange wird die Prothese mit den Clips oder Befestigungselementen gesichert.

Kugelprothesen, auch als Prothesen mit Bolzenbefestigung bezeichnet, werden von kugelförmigen Metallteilen gehalten, die direkt an Implantaten im Kiefer befestigt werden. Wenn die Kugeln mit den entsprechenden Sockeln an der Prothese ausgerichtet sind, verbinden sie sich, um sie sicher zu halten. Es ist ein bisschen wie ein Popper, den man auf einem Kleidungsstück hat.

Kugel oder Stange bleiben erhalten, sie sind ästhetisch ansprechend und enthalten eine gummifarbene Basis aus Acryl. Die Basis hält die Zähne passend zu Ihrem Mund.

Diese Prothesen können so konstruiert sein, dass sie nur von Ihnen selbst oder nur von einem Zahnarzt entfernt werden können .

Implantatgebundene Prothesen geben zusätzliches Vertrauen, da sie durch die physische Befestigung viel stabiler und fester werden. Dies ermöglicht wiederum normales Essen und Kauen.

Dank des kleineren Profils der Prothese wird eine natürlichere Passform erzielt, da sie bequemer ist und sich zu ungünstigen Zeiten nicht lösen kann.

Die physische Befestigung beseitigt im Vergleich zu herkömmlichen Zahnprothesen einiges an Unbehagen und Reibung im Zahnfleisch, und es besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihr Essen besser schmecken können, da der Implantatansatz sicherstellt, dass mehr Gaumen freiliegt.

Vor- und Nachteile von implantatgetragenem Zahnersatz

Was sind die Vor- und Nachteile von implantatgetragenem Zahnersatz?

Vorteile

  • Sicherer und stabiler
  • Kleiner im Mund und natürlicher aussehend
  • Angenehmer zu tragen
  • Erlaube normales Kauen und Essen
  • Kann dazu beitragen, dass Speisen und Getränke besser schmecken
  • Muss nicht immer zum Reinigen entfernt werden

Nachteile

  • Chirurgie
  • Kosten

Feste Teilprothesen (Brücke)

Eine Alternative zur herausnehmbaren Teilprothese ist eine feste Teilprothese, besser bekannt als Krone und Brücke.

Die Brücke sind die falschen Zähne, die einen oder mehrere fehlende Zähne im Mund ersetzen.

In vielen Fällen wird eine Krone auf beiden Seiten der Brücke angebracht, und diese Kronen passen über vorhandene Zähne, um als Ankerpunkt für die Brücke zu dienen, an der sie angebracht werden soll.

Es ist ein teurerer Prozess, der jedoch stabiler ist, da er nicht von Ihnen, sondern nur von einem Zahnarzt, entfernt werden kann.

Im Gegensatz zu einer herausnehmbaren Teilprothese können Kronen und Brücken jeweils nur eine Lücke behandeln.

Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Sie hätten einen Zahn, der auf beiden Seiten Ihres Oberkiefers fehlt. Bei einer festen Prothesenbehandlung benötigen Sie 2, 1 auf beiden Seiten. Mit einer herausnehmbaren Teilprothese benötigen Sie nur 1, um die Lücke auf beiden Seiten des Kiefers zu schließen.

Vor- und Nachteile von Teilprothesen (Brücke)

Was sind die Vor- und Nachteile von Teilprothesen (Brücke)?

Vorteile

  • Sicherer und stabiler
  • Angenehmer zu tragen
  • Ermöglicht normales Kauen und Essen
  • Zum Reinigen nicht entfernen

Nachteile

  • 1 Brücke & Krone kann nicht mehrere Lücken an verschiedenen Orten schließen
  • Kann nicht vom Benutzer entfernt werden
  • Kosten
  • Müssen in verbleibenden natürlichen Zähnen bohren.

Abnehmbare Zähne

Herkömmliche Voll- und Teilprothesen können vom Träger ebenso wie Sofortprothesen entfernt werden. In einigen Fällen kann das Implantat auch Zahnersatz behalten.

Aufgrund der Abnehmbarkeit können sie möglicherweise verrutschen und sich zu ungünstigen Zeiten lösen (gilt nicht für implantatgetragene Prothesen). Eine gut sitzende Prothese bleibt jedoch normalerweise an Ort und Stelle.

Adhäsive können verwendet werden, um sie an Ort und Stelle zu halten, aber die abnehmbare Konstruktion ermöglicht die ordnungsgemäße Reinigung der Prothese und gibt dem Zahnfleisch und dem Mund Zeit zur Entlastung.

Geschichte des Zahnersatzes

Wenn Sie 700 v. Chr. Lebten und reich waren, könnten Sie sich eine Prothese zulegen.

Mit einem Zahn eines anderen Menschen oder eines Tieres befestigten Goldbänder und -nadeln sie im Mund derer, die einen solchen benötigten.

Die meisten „normalen“ Leute wären ohne gegangen und hätten nur eine Zahnextraktion gehabt.

Im 16. Jahrhundert wurden japanische Bienen verwendet, um einen Eindruck vom Mund des Patienten zu hinterlassen. Erfahrene Handwerker schnitzen dann einen vollständigen Satz von Holzprothesen nach diesem Modell.

Elfenbein war im 18. Jahrhundert populär geworden und aus Materialien wie Elefant und Walross hergestellt.

Diese neigten zu Flecken, stießen einen schlechten Geruch aus und waren unangenehm zu tragen.

Bekanntlich wurden nach der Schlacht von Waterloo im 19. Jahrhundert denSoldaten, die im Kampf ums Leben kamen, häufig die Zähne abgenommen, was eine natürlichere Option ermöglichte.

US-Präsident George Washington war einer der bekanntesten frühen Prothesenträger. Die während seiner Präsidentschaft getragenen Zähne bestanden aus Nilpferd-Elfenbein, das mit Goldfedern zusammengehalten wurde.

Die natürlichen Materialien würden sich schnell zersetzen, aber sie waren leicht herzustellen und blieben bis ins 19. Jahrhundert beliebt.

In den 1840er und 50er Jahren entwickelte die Goodyear-Familie Vulkanit, einen gehärteten Kautschuk, der anstelle des früher verwendeten Goldes eine billigere und ideale Basis für Zahnersatz darstellte.

Prothesen, die geformt und dann in Form gehärtet werden konnten, waren in der Lage, eine gute Passform bereitzustellen.

Es wird angenommen, dass ein Satz von Zahnersatz aus Elfenbein 25 Guinea kostet, ein Jahr Gehalt für ein Hausmädchen, aber Vulkanit hat diese Kosten auf nur 6 gesenkt, was der Mittelklasse falsche Zähne zur Verfügung stellt, nicht nur den Reichen.

Als Nachfrage und Produktion zunahmen, ließ es schließlich zu, dass der Preis fiel und eine erschwingliche Option für die Massen wurde.

1951 mit der Einführung des NHS wurde der Zahnersatz allen zur Verfügung gestellt. Die Nachfrage war so groß, dass Gebühren eingeführt wurden.

Aufgrund des modernen Fortschritts sind Kunststoffe und Kunststoffe heutzutage der Hauptbestandteil von Zahnersatz.

Woraus bestehen falsche Zähne und Prothesen und wie werden sie hergestellt?

Acrylharz, Metall, Porzellan und Keramik sind gängige Materialien für die Herstellung von Zahnersatz. Der Herstellungsprozess und das verwendete Material hängen von der Art des hergestellten Zahnersatzes ab.

In den meisten Fällen werden Voll- oder Vollprothesen aus Acryl in einer rosa Zahnfleischfarbe hergestellt. Manchmal wird eine Metallplatte verwendet, um die Festigkeit zu erhöhen und das Risiko von Rissen oder Schäden an der Prothese zu verringern.

Die Verwendung der Metallplatte ist am typischsten, wenn der obere Zahnbogen ersetzt wird und der untere Zahnbogen natürliche Zähne aufweist. Die Kraft der unteren natürlichen Zähne kann das Acryl brechen, sofern es nicht mit dem Metall verstärkt wird.

Die Metallprothesen können dünner als die Acrylprothesen hergestellt werden und sind daher angenehmer zu tragen. Sie passen sich auch genau den Weichteilen in Ihrem Mund an. Metallprothesen sind aufgrund der für ihre Herstellung erforderlichen Fähigkeiten und Materialien erheblich teurer als Kunststoffprothesen und werden daher auf dem NHS nicht routinemäßig angeboten.  Ihr Zahnarzt wird die Optionen mit Ihnen besprechen, basierend auf Ihren Umständen.

Die Herstellung einer Prothese ist ein geschickter und mehrstufiger Prozess, bei dem eine Reihe von Formen und Verfeinerungen vorgenommen werden müssen, um sicherzustellen, dass die Prothese so gut wie möglich in den Mund des Patienten passt, aber auch richtig aussieht.

Zahnärzte müssen das Labor über die richtige Größe der Zähne informieren, damit der Zahnersatz so natürlich aussieht, wie er beim Einsetzen in den Mund aussehen kann.

Was kostet ein Zahnersatz?

Die einfache Antwort ist, dass es von Ihnen und Ihren Umständen abhängt.

Die Kosten hängen davon ab, ob Sie eine teilweise oder vollständige Prothese benötigen, ob Sie eine feste oder herausnehmbare Option wünschen, welche Materialien verwendet werden und welche andere Behandlung Sie möglicherweise vor dem Einsetzen der Prothese benötigen.

Eine einfache Regel lautet: Je mehr Zähne ausgetauscht werden müssen, desto höher sind die Kosten.

Die Kosten werden auch dadurch beeinflusst, ob Sie staatlich finanzierte Dienste wie den NHS in Großbritannien in Anspruch nehmen oder nicht, ob Sie privat oder zahnärztlich versichert sind.

Das Herstellen einer Prothese ist kein einfacher Vorgang. Sie können sie nicht einfach in Massenproduktion herstellen und eine Prothese nach Bedarf aus dem Regal nehmen. Wie dieser Artikel hoffentlich umrissen hat, sind viele Schritte und Zeit erforderlich.

Wie lange dauert der Vorgang?

Die Dauer hängt davon ab, welche Arbeiten erforderlich sind.

Im Durchschnitt dauert es 1-2 Monate und 4 oder 5 Zahnarzttermine, aber Ihr Zahnarzt wird in der Lage sein, eine genauere Antwort darauf zu geben, da er Ihren Mund und die von Ihnen gestellten Anforderungen beurteilt hat.

Nachdem Sie festgestellt haben, welche Art von Prothese für Sie am besten geeignet ist, nimmt Ihr Zahnarzt eine Reihe von Abdrücken und Messungen vor, die zur Herstellung der Prothese verwendet werden.

Besonders wichtig ist der Prozess der Bestimmung, was als Ihr „Biss“ bekannt ist. So kommen die Kiefer zusammen und der Raum zwischen ihnen.

Aus dieser Arbeit des Zahnarztes entsteht ein Modell oder Muster. Normalerweise probierst du das dann an. Das Herstellen einer Prothese ist eine Kunstform und erfordert kleine Anpassungen, bis unser Zahnarzt mit der Passform zufrieden ist.

Sobald der Zahnarzt überzeugt ist, dass das Modell korrekt ist, wird Ihre endgültige Prothese hergestellt.

In vielen Fällen ist ein natürlicher Heilungsprozess erforderlich, der länger dauern kann, als Sie vielleicht möchten, aber von entscheidender Bedeutung für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden ist und dafür sorgt, dass der Zahnersatz länger besser sitzt .

Im Laufe der Zeit müssen Sie möglicherweise Ihren Zahnarzt aufsuchen, um die Prothese neu ausrichten zu lassen, damit weiterhin eine gute Passform und keine Beschwerden auftreten.

Wie lange halten Prothesen / falsche Zähne?

Ein durchschnittlicher Zahnersatz hält zwischen 5 und 10 Jahren.

Die Kosten und die Qualität werden einen Einfluss darauf haben, wie lange sie dauern, aber auch auf Ihren tatsächlichen Mund.

Die künstlichen Zähne sind durch den täglichen Gebrauch abgenutzt und können durch Fallenlassen oder übermäßige Krafteinwirkung beschädigt werden.

Da sich der Körper im Laufe der Jahre verändert, wirkt sich dies negativ auf die Passform des Zahnersatzes aus.

Zahnärzte können häufig geringfügige Anpassungen vornehmen, aber wenn sich eine Prothese löst, ist möglicherweise ein Ersatz erforderlich.

Infolgedessen sollten Sie damit rechnen, dass Sie Ihre Prothese alle 5-10 Jahre ersetzen müssen.

Abhängig von Ihrer finanziellen Situation möchten Sie möglicherweise nicht in den besten Zahnersatz investieren, wenn Sie ihn erneut bezahlen müssen.

Alternative Behandlungen

Eine Prothese ist zwar eine sehr beliebte Lösung für fehlende Zähne im Mund, sie ist jedoch nicht die einzige Option.

Die primäre Alternative sind Zahnimplantate. Ihre Berechtigung hängt von Ihrem Mund und der Anzahl der zu ersetzenden Zähne ab.

Zahnimplantate ähneln implantatgetragenen Prothesen, indem eine künstliche Wurzel erzeugt wird, indem ein Titanbeschlag in den Kieferknochen eingeschraubt und ein künstlicher Zahn daran befestigt wird.

Implantate können auch als Stützen für Brücken verwendet werden.

Die Fertigstellung ist in der Regel teurer, aber Implantate fühlen sich sicherer an und ähneln eher echten Zähnen. Sie müssen sie nicht herausnehmen, um sie wie eine Prothese zu reinigen. Nicht jeder ist ein geeigneter Kandidat.

Wenn Sie in der Lage sind, Zähne auszutauschen, sprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt über die Optionen. Er kann all diese mit Ihnen besprechen und welche Optionen Sie je nach Ihren Umständen haben.

Ändert sich das Gebiss, wie und was ich essen kann?

Im Großen und Ganzen können Sie essen und trinken, wie Sie es mit normalen Zähnen tun würden, aber es wird Zeiten geben, in denen Sie etwas rücksichtsvoller sein müssen, was Sie essen.

Zu den allgemeinen Ratschlägen gehört, in den ersten Wochen mit weichen Lebensmitteln zu beginnen und kleine Stücke davon zu essen. Auch das Vermeiden von harten, klebrigen oder zähen Lebensmitteln ist hilfreich.

Auch wenn Sie ein bisschen selbstbewusster sind, sollten Sie auf Lebensmittel wie Karamell und Kaugummi verzichten.

Wenn Sie auf beiden Seiten des Mundes kauen, vermeiden Sie zu starken Druck auf eine Seite der Prothese.

Werden Zahnersatz mich anders aussehen lassen?

Die Art und Weise, wie Zahnersatz entworfen wird, soll Ihr körperliches Erscheinungsbild nicht verändern und wird wirklich so gut wie möglich aussehen, als hätten Sie ein natürliches Gebiss.

Manche sehen zwangsläufig besser aus oder passen besser als andere, je nachdem, wie viel Geld sie dafür ausgeben.

Bei manchen verbessert der Zahnersatz sogar Ihr Lächeln, indem er das Gesichtsaussehen ausfüllt.

Wird meine Sprache durch Zahnersatz beeinträchtigt?

Das Sprechen einiger Wörter erfordert eine gewisse Lernkurve und Übung.

Die Montage der Zahnersatz beeinflusst, wie Sie Ihre Zunge und Luft bewegt und man kann einige Zeit immer daran gewöhnt, wie Sie sich mit Ihrem Zahnersatz sprechen zu verbringen.

Üben Sie, indem Sie einem Freund, einem Familienmitglied oder sich selbst die Worte laut aussprechen. Je mehr Übung Sie haben, desto sicherer werden Sie sich fühlen.

Ärgern Sie sich nicht, Sie müssen das Sprechen nicht noch einmal lernen.

Sollten Sie einen Klick erhalten beim Sprechen oder die Prothesen rutschen, wenn Sie lachen, Husten oder Lächeln, Neupositionierung der Zahnersatz nach unten und Schlucken sanft beißen. Wenn das Sprachproblem weiterhin besteht, wenden Sie sich an Ihren Zahnarzt.

Sollte ich nachts eine Prothese tragen?

In der Regel empfehlen Zahnärzte nicht, dass Sie Ihre Prothese nachts tragen.

In den ersten Wochen Ihren Zahnarzt beraten kann sie in der Nacht tragen, während als das Schlafen eine der effektivsten Möglichkeiten, um zu bestimmen, ob die Prothese angepasst werden muss.

Das stereotype Bild falscher Zähne in einem Glas Wasser ist das Ergebnis einer nächtlichen Entnahme.

Auf diese Weise können Sie Ihrem Zahnfleisch erlauben, sich ein wenig auszuruhen und möglichen Pilzinfektionen im Mund vorzubeugen. B ut die Prothese feucht gehalten werden muss, wie Sie das Material nicht wollen austrocknen und ihre Form zu ändern.

Putting-Prothesen in einem Glas Wasser ist ein Verfahren, in einem Plastikbeutel mit einem feuchten Wattebausch andere sind wie sie in einer Gebissreinigungslösung zu hinterlassen.

Reinigung und Instandhaltung

Obwohl die falschen Zähne nicht „echt“ sind, müssen sie regelmäßig (täglich) gereinigt und gewartet werden. Es ist wichtig, alle Plaques und Bakterien, die sich auf der Prothese ansammeln, zusammen mit eventuell verwendetem Zahnklebstoff zu entfernen.

Plaque und Zahnstein bilden sich auf falschen Zähnen wie auf natürlichen Zähnen.

Beunruhigenderweise hat die Oral Health Foundation keine Übereinstimmung in den Reinigungs- und Wartungsempfehlungen festgestellt.

Die von ihnen angebotenen allgemeinen Richtlinien lauten wie folgt:

  1. Tägliche Reinigung des Zahnersatzes durch mechanische Einwirkung – Bürsten mit einer Zahnbürste oder Zahnersatzbürste und einem wirksamen, nicht scheuernden Zahnersatzreiniger (kein Zahnputzmittel).
  2. Tägliches Einweichen in eine Prothesenreinigungslösung – dies scheint einen zusätzlichen chemischen Abbau der verbleibenden Plaque und ein gewisses Maß an Desinfektion der Prothese zu bewirken. Prothesenreinigungslösungen sollten nur außerhalb des Mundes verwendet werden, und Prothesenträger sollten sich strikt an die Richtlinien des Herstellers halten.
  3. Prothesenträger sollten ihre Prothesen nicht über Nacht im Mund behalten, es sei denn, es gibt bestimmte Gründe, warum sie aufbewahrt werden. Diese Richtlinie ist umso wichtiger für Menschen mit einem höheren Risiko für die Entwicklung einer Stomatitis (eine Art von Pilzinfektion) und für gebrechliche oder institutionalisierte ältere Menschen Menschen. Das Einweichen in eine Prothesenreinigungslösung nach der maschinellen Reinigung scheint vorteilhaft zu sein, um Stomatitis der Prothese und das potenzielle Risiko von Lungenentzündungen bei diesen Personengruppen zu verhindern.
  4. Alle Patienten, die herausnehmbaren Zahnersatz tragen, sollten mit ihrem Zahnarzt ein regelmäßiges Rückruf- und Wartungsprogramm durchlaufen.

Die genaue Technik kann variieren, je nachdem, ob Sie eine Teil- oder eine Vollprothese haben und woraus Ihre Prothese besteht.

Wenn Sie Ihre Prothese zum ersten Mal bekommen, zeigt Ihnen Ihr Zahnarzt die richtige Reinigungsmethode. Wenn sie nicht darum bitten, gezeigt zu werden.

Wenn Sie es nicht regelmäßig und korrekt reinigen, steigt das Risiko für Zahnfleischerkrankungen, schlechten Atem, Pilzinfektionen und andere damit verbundene Erkrankungen aufgrund der Bakterien, die daran haften bleiben.

In den ersten Wochen nach einer Prothese ist zu erwarten, dass Sie sie nachts tragen. Sie werden sie jedoch eventuell herausnehmen, da sich das Zahnfleisch, der Kiefer und der Speichel von der täglichen Abnutzung erholen können.

Es ist dieser Akt des nächtlichen Entfernens, von dem das stereotype Bild der Zähne in einem Glas Wasser herrührt.

Zahnersatz muss normalerweise feucht gehalten werden, um seine Form zu erhalten, und ein Glas Wasser ist perfekt dafür. Dieses Wasser könnte jedoch durch eine Reinigungslösung ersetzt werden.

Es gibt spezielle Prothesenbürsten, die Sie kaufen können. Sie haben unterschiedliche Längen und geformte Borsten, um in alle Bereiche der Prothesenoberfläche zu gelangen.

Normale Zahnpasta wird nicht empfohlen, da sie scheuernd ist und die Oberfläche Ihrer Prothesenzähne zerkratzen kann, so dass sie ihren Glanz verlieren. S pecialist Prothese Zahnpasta verwendet werden. Fragen Sie Ihren Zahnarzt nach der besten Option für Ihre Prothese.

Vermeiden Sie die Verwendung einer steifen Bürste und verwenden Sie kein heißes Wasser, da dies die Prothese beschädigen kann.

Eine weitere notwendige Aufgabe ist das Einweichen der Prothese in eine Reinigungslösung.  Studien haben ergeben, dass dies eine der wirksamsten Methoden zur Kontrolle von Zahnbelag ist, zusätzlich zum Reinigen der Prothese und zum Stoppen einer unnötigen Verschlechterung der Prothese.

Quellverweise:

Mikrosystemintegration im Herausnehmbaren Zahnersatz

Zahnersatz für den älteren Menschen

Zahnersatz Wikipedia Eintrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.