Die Vorteile von Tai Chi

Die Vorteile von Tai Chi

Du hast wahrscheinlich Gruppen von Leuten gesehen, die Tai Chi in einem Park praktizieren, also hast du eine Idee, worum es geht. Langsame, achtsame Bewegungen. Keine Gewichte. Niedrige Intensität. Die Praxis verbindet Aspekte der alten chinesischen Medizin, Philosophie und Kampfkunst, und es ist die Antithese der meisten modernen Trainingsprogramme, die schnelle, kraftvolle Aktivität betonen.

In der Tat sind bestimmte Teile von Tai Chi Tausende von Jahren alt. Aber während Tai Chi vielleicht banal aussieht – sogar langweilig für einige – Experten, die es studiert haben, sagen seine Vorteile sind riesig und schwer zu übertreiben.

Tai Chi – Eine Reise zu den Quellen der Kraft 

Tai Chi ist eine reich recherchierte Übung mit Verbesserungen der Gesundheit, die von besseren Blutdruckwerten bis hin zu einem schärferen Verstand reichen. „Wir haben eine verbesserte Immunität gegen Viren und eine verbesserte Impfreaktion bei Menschen, die Tai Chi praktizieren, gesehen“, sagt Dr. Michael Irwin, Professor für Verhaltenswissenschaften und Direktor des Mindful Awareness Research Center an der UCLA.

In den letzten 15 Jahren hat Irwin mehr als ein Dutzend Studien veröffentlicht, die Tai Chi mit niedrigeren Raten von Schlaflosigkeit, Depression, Krankheiten und Entzündungen in Verbindung brachten.

Es hält im Vergleich zu anderen anstrengenden Arten der Übung. „Im Laufe der Zeit sehen wir Menschen, die Tai Chi ähnliche Fitness erreichen wie diejenigen, die gehen oder andere Formen der Physiotherapie machen“, sagt Irwin. Eine Studie im American Journal of Epidemiology kam zu dem Schluss, dass Tai Chi fast genauso wirksam sei wie Joggen, um das Sterberisiko bei Männern zu senken. 

Eine andere Überprüfung in PLOS One fand heraus, dass die Praxis Fitness und Ausdauer des Herzens und der Lunge verbessern kann, sogar für gesunde Erwachsene.

Ein Teil davon ist auf die beruhigende Wirkung von Tai Chi auf das sympathische Nervensystem (SNS) zurückzuführen, das dazu neigt, sich zu aktivieren, wenn eine Person unter Stress steht. Ähnlich wie bei aerobem Training scheint Tai Chi die Hormon- und Herzfrequenz-Messungen zu erhöhen, die mit einer niedrigeren SNS-Aktivität verbunden sind, was teilweise seine Verbindung zu stärkeren Herzen und Lungen erklären könnte, sagt Irwin.

View this post on Instagram

Мой подробный учебный фильм по базовой технике тайцзицюань и комплексу 24 формы тайцзицюань можно приобрести на сайте taiji.life или обратившись ко мне лично в директ. Продолжительность фильма 70 минут. Все техники демонстрирую с разных ракурсов, объясняю важные требования к движениям. Есть русская и английская версии. #wushutravel #taiji #太极拳 #中国功夫 #taijiquan #太极 #taichi #wushu #kungfu #добрыйклуб #добрый_клуб #ушу #кунфу #кунгфу #курай #тайцзи #тайцзицюань #тайчи #цигун #ушуархат #chinesemartialarts #taijilife #tjlf #kurai #altai #тайцзифит #алтай

A post shared by Sergey Sukhovey (@sukhovey_wushu) on

Aber wie könnte solch ein Training mit geringer Intensität – etwas, das Bewegungen mit Namen wie „Wolkenhände“ und „Heben einer Laute“ beinhaltet – solche Fitness-Vorteile bieten?

„Eines der auffälligsten Dinge, die wir gefunden haben, ist, dass [Tai Chis] physiologische Auswirkungen nicht durch seine körperliche Aktivitätskomponente erklärt werden können“, sagt Irwin. Es ist die achtsame, meditative Qualität des Tai Chi, die es so zwingend macht, und das erklärt vielleicht den breiten Nutzen der Praxis.

„Ich halte es für eine Meditation auf Rädern“, sagt Dr. Peter Wayne, Forschungsleiter am Osher Center for Integrative Medicine der Harvard Medical School. (Er ist Autor des Harvard Medical School Leitfadens für Tai Chi, in dem er mehr als 600 wissenschaftliche Artikel über die Gesundheitsvorteile der Praxis zitiert.) „Sie erhalten alle kognitiven Stücke, die Sie von Meditation, mentaler Klarheit und Fokus und positive Gedanken und weniger Stress – aber Sie bekommen auch körperliche Bewegung. „

Tai Chi kann auch eine zugänglichere Form des Achtsamkeitstrainings für diejenigen sein, die mit den Sit-and-Breath-Formen der Meditation kämpfen. „Die Aufmerksamkeit auf den Körper zu richten und Handbewegungen mit Balance und Flexibilität zu paaren, ist für viele Menschen einfacher als der Atemfokus“, sagt Irwin.

Tai Chi kann besonders für ältere oder kranke Erwachsene gesund sein, die keine kräftigeren Formen körperlicher Aktivität ausführen können. Unter diesen Gruppen ist die Praxis mit einer verbesserten Balance und Mobilität, reduziertem Sturzrisiko und besseren Reaktionszeiten verbunden, sagt Wayne. 

Eine Studie im Journal of Rheumatology band Tai Chi an reduzierte Schmerzen und Steifheit bei Menschen mit Arthritis. Laut einer anderen Studie im Journal of Physical Therapy Science kann es auch die Nieren- und Herzfunktion bei Menschen verbessern, die an verwandten Gesundheitsproblemen leiden .

Aber vielleicht ist der beste Grund, Tai Chi eine Chance zu geben, seine Fähigkeit, die Verbindungen zwischen Körper und Geist zu stärken, die Ihnen helfen können, sich bewusster und angenehmer durch das Leben zu bewegen. „Sie könnten sich mehr als früher sportlich betätigen, weil Sie mehr auf Ihren Körper achten“, sagt Wayne. „Oder Sie können Verletzungen oder Stürze aufgrund von Körperbewusstsein vermeiden.“

Es ist ein seltener Aspekt der Übung. Im Gegensatz zu fast jeder anderen Form körperlicher Aktivität verlangt das Tai Chi nach Konzentration, die für seine meditativen Vorteile zentral ist. „Selbst mit Yoga kannst du es schaffen und deine Gedanken anderswo haben“, sagt Irwin. „Es ist sehr schwer, Tai Chi zu machen und nicht anwesend zu sein.“

Die Vorteile von Tai Chi
5 (100%) 3 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.