Diese Sportarten verbrennen die meisten Kalorien

Diese Sportarten verbrennen die meisten Kalorien

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die mit Bewegung so effizient wie möglich sein möchten – mehr Kalorienverbrauch in kürzerer Zeit -, könnte es Ihnen gefallen, wenn Sie wissen, dass einige sportliche Optionen besser sind als andere.

Bei der Entwicklung eines Übungsprogramms wird viel unternommen – es geht um die Bedürfnisse Ihres Körpers, um etwas zu finden, das Ihnen Spaß macht, und um herauszufinden, welche Auswirkungen dies auf Ihre Gesundheit haben wird.

Wenn Sie auf Zeit verzichten möchten, können Sie beispielsweise feststellen, wie viel Energie eine bestimmte Übung in der Zeit verbraucht, in der Sie sie tatsächlich durchführen. Mit anderen Worten, wie viele Kalorien verbrennt es?

Die großen, wichtigen Vorbehalte hier sind, dass das Training alleine nicht viel dazu beiträgt, dass Sie abnehmen. Wenn Sie abnehmen möchten, empfehlen wir Ihnen, mit einem Arzt darüber zu sprechen, was für Sie ein gesundes Gewicht ist und wie Sie Zucker und große Portionen aus Ihrer Ernährung streichen.

Was ist der beste Weg, um die meisten Kalorien zu verbrennen?

Das hängt natürlich von der Intensität der Übung und dem Gewicht des Athleten ab (je schwerer der Athlet, desto mehr Kalorien gehen natürlich verloren).

Die pro Stunde verbrannten Kalorien sind jedoch ein gutes Maß dafür, wie intensiv eine bestimmte Übung ist. Dabei stützen sich die Werte auf Forschungsergebnisse, die von den National Institutes of Health veröffentlicht wurden. Natürlich variieren genaue Zahlen je nach Körpertyp, Geschlecht, Alter und anderen Faktoren.

Beachten Sie, dass die Zahlen hier ungefähr sind. Nur weil eine Übung Kalorien schneller verbrennt, heißt das nicht, dass sie notwendigerweise die beste Option ist. Die wichtigste Übung ist die Übung, die Sie genug genießen, um regelmäßig aufzustehen und zu tun.

  • Boxen / Kickboxen (640 cal / Stunde) : Gutes Oberkörpertraining, Koordinationsbildner und Herz-Kreislauf-Training.
  • Schnell laufen (800 cal / Stunde):  Gut für kardiovaskuläres Ausdauertraining.
  • Schnelles Schwimmen (900 cal / Stunde):  Obwohl 200 Meter Butterfly-Sprint von Butterfly 100 Kalorien in 3 Minuten verbrennen können. Es ist die beste Ganzkörperübung.
  • Klettern (740 cal / Stunde):  Weniger kardiovaskulär, aber sehr gut für den Muskelaufbau und die Koordination.
  • Radfahren (700 cal / Stunde):  Dies ist ein hervorragendes Training für den unteren Körper, ohne Krafttraining und Cardio-Training, jedoch nicht für ein Training im oberen Körperbereich.
  • Volleyball (364 cal / Stunde): Besonders Beachvolleyball fordert den ganzen Körper.
  • Hatha Yoga 228 cal / Stunde): Eine Version der Übungspraxis, die auf bestimmte Posen ausgerichtet ist.
  • Rudern (560 cal / Stunde): baut Ausdauer, Kraft und Muskeln in Schultern, Oberschenkeln und Bizeps auf. Der Schlüssel zum Rudern liegt in der Technik – koordinieren Sie Beine, Rücken und Arme, um gleichzeitig zu arbeiten.
  • Basketball (630 cal / Stunde):  Non-Stop-Action macht Basketball zu einer großartigen Herz-Kreislauf-Übung. Das Schießen verbessert auch die Hand-Auge-Koordination.
  • Tennis (560 cal / Stunde): Es erfordert Geschwindigkeit, Beweglichkeit, Kraft und Reaktionszeit.
  • Langlaufen (480 cal / Stunde):  Wenn Sie sich im Schnee befinden, wird Ihr Stoffwechsel angeregt, und das abwechslungsreiche Gelände sorgt für ein hervorragendes Intervalltraining.
  • Aerobic mit geringer Wirkung (455 cal / Stunde): Bei einer 100kg Person verbrennen Aerobic mit geringer Belastung etwa 455 Kalorien pro Stunde. Dasselbe gilt für ein moderates Training auf einem Ellipsentrainer, für Kraft- / Widerstandstraining sowie für Softball und Baseball
  • Eislaufen (500 cal / Stunde):  Hat alle großen Vorteile des Laufens ohne Gelenkstress.
  • Fußball (wettbewerbsfähig) (800 cal / Stunde):  Eine Laufsportart mit sehr hoher Intensität, die ein hervorragendes Intervall- und Sprintverhalten bietet.
  • Golf (250 cal / Stunde):  Wandern mit Ihren Schlägern (kein Golfwagen!)
  • Treppen steigen (819 cal / Stunde): Laufen Sie einen StairMaster hinauf (oder eine besonders lange Treppe hinauf), und eine 100kg schwere Person verbrennt 819 Kalorien pro Stunde.

Welcher Sport verbrennt also die meisten Kalorien pro Minute?

  • Langlauf ist  bei 15 METs ganz oben auf der Liste. Das ist gut für 21 Kalorien pro Minute oder 1260 Kalorien pro Stunde. Es ist zwar nicht das aufregendste Ereignis, das man sich ansehen kann, aber die Anstrengung macht diesen Sport zu einer der anstrengendsten Sportarten, die es gibt.
  • Nicht weit dahinter liegt Eiskunstlauf , der im Kompendium unter „Eistanzen“ bei 14 METs aufgeführt ist. Es mag anmutig und entspannt aussehen, aber der durchschnittliche Amerikaner brennt 20 Kalorien pro Minute auf diesem Niveau.
  • Bei 13.5 MEZ ist der Skisport Biathlon, der Sport, bei dem die Muskelkontrolle der Athleten getestet wird, indem Langlauf mit Schießereien kombiniert wird. Sie werden bei diesem Ereignis 19 Kalorien pro Minute wegblasen. Das Gleiche gilt für das vierte Platzierte, wettbewerbsfähigen Eisschnelllauf, bei 13.3 METs.
  • Etwas weiter hinten ist wettbewerbsfähig Hockey bei 10 METs, die pro Minute 14 Kalorien verbrauchen immer noch und ist eine der Top-Kalorienverbrennung Aktivitäten in Mannschaftssportarten.


Diese Sportarten verbrennen die meisten Kalorien
5 (100%) 7 vote[s]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.