Lichen Ruber Planus – Ursachen, Symptome, Therapie der Knötchenflechte

Lichen Ruber Planus - Ursachen, Symptome, Therapie der Knötenflechte

Viele Menschen bekommen Knötchenflechten (Lichen Ruber Planus). Diese Krankheit kann sich an einem oder mehreren Körperteilen entwickeln. Es kann auf der Haut oder im Mund erscheinen. Manchmal erscheint es an beiden Stellen.

Lichen Planus kann sogar das Aussehen von Fingernägeln oder Fußnägeln einer Person verändern. Es kann auch auf den Genitalien oder der Kopfhaut einer Person erscheinen.

Lichen Planus ist nicht ansteckend. Sie können diese Krankheit nicht von jemand anderem bekommen und Sie können sie nicht an Dritte weitergeben uns seien Sie beruhigt: Knötchenflechte ist keine Krebsart.

Anzeichen und Symptome

Die Anzeichen und Symptome von Knötchenflechte hängen davon ab, wo er auf dem Körper erscheint.

Haut

Auf der Haut verursacht Lichen Planus oft Beulen, die glänzend, fest und rötlich violett sind. Manchmal haben die Höcker winzige weiße Linien, die durch sie verlaufen. Diese Linien werden Wickham’s Striae genannt.

Die meisten Leute bekommen ein paar Beulen. Manche Menschen bekommen viele Unebenheiten, die an verschiedenen Körperstellen auftreten können. Die häufigsten Stellen, an denen diese Beulen erscheinen, sind die Handgelenke, der untere Rücken und die Knöchel. Sie können jedoch überall auf der Haut auftreten, einschließlich der Genitalien. An den Beinen neigen die Beulen dazu, dunkler zu werden.

Wenn sich Lichen Planus auf der Haut entwickelt, kann eine Person Folgendes haben:

  • Dicke Flecken mit rauer, schuppiger Haut. Wenn weiterhin Beulen an derselben Stelle auftreten, können sich dicke Flecken mit rauer, schuppiger Haut bilden. Diese Flecken entwickeln sich mit der Zeit und sind am häufigsten an den Schienbeinen und an den Knöcheln zu finden.
  • Beulen. Manchmal jucken die Beulen und Flecken. Die dicken Flecken jucken höchstwahrscheinlich.
  • Schmerzen, vor allem an den Genitalien. Die Haut kann hellrot und roh sein. Offene Wunden können erscheinen. Diese können Sex schmerzhaft oder unmöglich machen.
Lichen Planus im Mund

Mund

Wenn Knötchenflechte im Mund auftritt, tritt er meistens an den Innenseiten der Wangen auf. Es kann auch auf der Zunge, den Lippen und dem Zahnfleisch auftreten. In Ihrem Mund können Sie Folgendes haben:

  • Flecken aus winzigen weißen Punkten und Linien, die wie Spitze aussehen können.
  • Rötung und Schwellung
  • Das Zahnfleisch schälen.
  • Schmerzhafte Wunden (kann weh tun oder brennen).
View this post on Instagram

The last two patients today both suffered from Lichen Planus. There were both females and both in their 60s. One had suffered severe stress before the onset of the bald patches – 5 patches around the crown and left side of the scalp. The other had two patches – on each side of her scalp in front of the ears. This was similar to Frontal Fibrosing Alopecia except the front hairline was not affected at all and her eyebrows were unaffected. Her finger nails were badly affected and she also suffered from a rash on the stomach. She had just stopped thyroid medication to see if the rash would clear up. #iatofficial #iat #internationalassociationoftrichologists #hairloss #scalp #scalpproblems #lichenplanus #hairloss #stress #healthcondition #rash #inflammation #hairspecialist #trichology #trichologist #treatment #health

A post shared by I.A.T. (@iatofficial) on

Lichen Planus an den Nägeln

Nägel

Wenn Lichen Planus auf den Nägeln erscheint, erscheint es oft nur auf wenigen Nägeln. Manchmal erscheint es auf allen Nägeln an einer Hand oder einem Fuß. Sie können sehen:

  • Grate oder Rillen an den Nägeln.
  • Spalten oder Ausdünnen.
  • Nagelverlust (kann vorübergehend oder dauerhaft sein).

Kopfhaut (lichen planopilaris)

Es ist selten, aber diese Krankheit kann sich auf der Kopfhaut entwickeln. Wenn dies der Fall ist, haben Sie möglicherweise Folgendes auf Ihrer Kopfhaut:

  • Rötung und Irritation.
  • Winzige Unebenheiten.
  • Ausdünnen von Haar oder Flecken von Haarausfall.
  • Narben (erscheinen langsam).

Ursachen der Knötchenflechte

Wer bekommt Lichen planus?

Jeder kann Knötchenflechten bekommen. Es ist am häufigsten bei Erwachsenen mittleren Alters. Frauen bekommen häufiger Flechten im Mund als Männer.

Welche Ursachen hat Lichen Planus?

Was die meisten Fälle von Lichen Planus verursacht, bleibt unklar. Eine Theorie besagt, dass Lichen Planus eine Autoimmunerkrankung ist. 

Dies bedeutet, dass das Immunsystem der Person so reagiert, als ob die Haut und andere Teile des Körpers fremd sind. Wenn dies geschieht, greift der Körper sich selbst an.

Um herauszufinden, ob Knötchenflechte eine Autoimmunkrankheit sind, brauchen wir mehr Forschung.

Wir wissen zum jetzigen Zeitpunkt Folgendes:

  • Einige Arzneimittel können einen Ausschlag verursachen, der wie ein Lichen planus aussieht . Zu diesen Arzneimitteln gehören Diuretika (Behandlung von Bluthochdruck und Herzkrankheiten) und Arzneimittel zur Vorbeugung von Malaria. Informieren Sie Ihren Dermatologen über jedes Arzneimittel, das Sie einnehmen.
  • Im Mund kann eine Metallfüllung die Ursache sein . Dies ist selten, kann aber vorkommen. Ist dies die Ursache, wird der Lichen Planus durch Ersetzen der Metallfüllung durch eine Nichtmetallfüllung beseitigt.
  • Es kann ein Zusammenhang zwischen dem Lichen Planus und der Infektion mit dem Hepatitis-C-Virus bestehen . Viele Menschen mit Hepatitis C haben auch Lichen planus. Ihr Dermatologe kann überprüfen, ob Sie dieses Virus haben.

Diagnose und Behandlung

Ein Dermatologe kann oft anhand von Haut, Nägeln und Mund feststellen, ob Sie an Knötchenflechte leiden. Um sicherzustellen, dass Sie einen Lichen Planus haben, kann ein Dermatologe ein wenig Haut entfernen. Diese Haut wird unter einem Mikroskop untersucht.

Ihr Dermatologe kann dies eine Biopsie nennen. Manchmal benötigen Sie Blutuntersuchungen, um andere Krankheiten auszuschließen.

Zahnärzte finden bei einer Untersuchung häufig Flechten im Mund.

Wie behandeln Dermatologen Flechten planus?

Es gibt kein Heilmittel gegen Flechten planus. Es geht oft von selbst weg. Wenn die Symptome störend sind, bringt die Behandlung oft Erleichterung und beschleunigt die Heilung. 

Die Behandlung der Haut kann Folgendes umfassen:

  • Antihistaminika: Pillen, die Juckreiz lindern.
  • Topisches (auf die Haut aufgetragenes) Kortikosteroid: Creme oder Salbe, um Schwellungen und Rötungen zu reduzieren.
  • Kortikosteroid: Pillen (z. B. Prednison) oder Schüsse können helfen, wenn Knötchenflechte lange anhält oder ein Patient viele Beulen oder schmerzhafte Wunden hat.
  • PUVA-Therapie: Eine Art von Lichtbehandlung, die helfen kann, die Haut zu reinigen.
  • Retinsäure: Auf die Haut aufgetragen oder als Pille verabreicht, um die Haut zu reinigen.
  • Tacrolimus-Salbe oder Pimecrolimus-Crem: Zur Behandlung eines anderen Hautproblems, des Ekzems.

Fragen Sie Ihren Dermatologen nach möglichen Nebenwirkungen (gesundheitliche Probleme, die sich aus den Arzneimitteln ergeben können). 

Wenn sich Knötchenflechte im Mund entwickelt, verursacht er oft keine Schmerzen oder andere Symptome. In diesem Fall ist möglicherweise keine Behandlung erforderlich.

Wenn Lichen Planus Schmerzen, Brennen, Rötung, Blasen, Wunden oder Geschwüre verursacht, kann er behandelt werden. Einige Medikamente werden auf die Wunden angewendet. Andere Medikamente gibt es in Pillenform.

Jede Munderkrankung kann zu Zahnfleischerkrankungen führen. Es ist wichtig, wie von Ihrem Zahnarzt angewiesen, zu putzen und Zahnseide zu verwenden. Sie sollten auch alle Termine bei Ihrem Zahnarzt einhalten und mindestens zweimal im Jahr eine Reinigung durchführen.

Ergebnis – Erfolgsaussichten

Viele Fälle von Hautflechte verschwinden innerhalb von 2 Jahren. Etwa 20 Prozent der Betroffenen werden einen zweiten Ausbruch haben. Bei manchen Menschen kann das Hautproblem jahrelang auftreten. 

Wenn die Knötchenflechte heilt, hinterlässt er oft dunkelbraune Flecken auf der Haut. Wie die Unebenheiten können diese Punkte ohne Behandlung verblassen. Wenn sie nicht verschwinden, können Dermatologen die Flecken mit Cremes, Lasern oder anderen Behandlungen aufhellen.

Persönlicher Umgang mit Lichen Planus 

Möglicherweise können Sie verhindern, dass sich die Knötchenflechte verschlimmert, indem Sie Folgendes tun:

Haut

  • Reduzieren Sie Stress.
  • Versuchen Sie nicht zu kratzen 
  • Beruhige den Juckreiz . Das Aufbringen eines kühlen Tuches oder die Anwendung einer Haferflockenbad-Behandlung kann helfen. Sie können eine Haferflockenbad-Behandlung in einer Apotheke kaufen.
  • Versuchen Sie, Ihre Haut nicht zu verletzen. Eine Hautverletzung kann einen Ausbruch verursachen, wenn die Haut verletzt wurde.

Mund

Wenn Sie einen Lichen Planus im Mund haben, besteht möglicherweise ein höheres Risiko, dass Sie Krebs im Mund bekommen (Mundkrebs). Hier sind einige Dinge, die Sie tun können, um dieses Risiko zu reduzieren:

  • Hören Sie auf zu rauchen und konsumieren Sie keinen Alkohol.
  • Lassen Sie sich alle 6 bis 12 Monate bei Ihrem Zahnarzt oder Dermatologen auf Mundkrebs untersuchen.
  • Zweimal täglich Zähne putzen
  • Täglich Zahnseide verwenden
  • Besuchen Sie Ihren Zahnarzt zweimal im Jahr zur Überprüfung und Reinigung.
  • Hören Sie auf, Nahrungsmittel und Getränke zu konsumieren, die den Lichen Planus im Mund verschlimmern können. 

Kopfhaut und Nägel

Wenn Sie Haarausfall oder Nagelprobleme haben, sollten Sie einen Dermatologen aufsuchen. Ohne Behandlung können diese nicht nachwachsen.

Genitalien

Wenn Sie rote Bereiche oder offene Wunden haben, müssen Sie behandelt werden. Dermatologen behandeln Lichen planus an den Genitalien.

 

Quellenverweise:

www.roeschenflechte.info/knoetchenflechte.php

The Archibald Church Library – Northwestern University School

Lichen Ruber Planus – Ursachen, Symptome, Therapie der Knötchenflechte
5 (100%) 28 votes
Bei Lesern beliebte Beiträge
Neurodermitis – Ursachen, Symptome und Behan... Neurodermitis ist eine Hauterkrankung, die mit einem Juckreiz beginnt.  Der Juckreiz kann sich überall auf der Körperoberfläche entwickeln. Am häu...
3 Arten von Hautkrebs Hautkrebs ist das unkontrollierte Wachstum anormaler Hautzellen. Es tritt auf, wenn unreparierte DNA-Schäden an Hautzellen (meistens durch ultraviole...
Was sind Xanthelasmen? Wenn du holprige gelbe Flecken an den Innenseiten deiner Augenlider oder um deine Augen herum hast, hast du möglicherweise einen Zustand, der als Xan...
Unterschiede zwischen Melasma und typischer Hyperp... Hyperpigmentierung, ein allgemeiner Begriff, der sich auf einen Hautzustand bezieht, bei dem die Haut verfärbt oder dunkler wird, kann durch viele ve...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.