Was ist Maca-Pulver: Vorteile und Verwendung

Was ist Maca-Pulver: Vorteile und Verwendung

Die Maca Wurzel – und ihre jeweiligen Pulver-, Kapsel- und Teevarianten – ist die Nahrungsergänzung der Stunde. Dieses peruanische Kreuzblütler-Gemüse, auch bekannt als peruanischer Ginseng stammt aus den Zentralanden und hat hervorragende Feinschmecker, die alle begeistert sind und seine gesundheitlichen Vorteile ankündigen. Aber was ist Macapulver und was sind die gesundheitlichen Vorteile genau?

Bevor wir uns mit den Besonderheiten von Maca beschäftigen, ist es erwähnenswert, dass, wenn nichts anderes angegeben ist, wenn wir in diesem Artikel von Maca sprechen, wir von Macapulver sprechen.

Was ist Maca-Pulver?

Wie bereits erwähnt, gehört Maca zu den Kreuzblütlern, was bedeutet, dass dieses trendige Wurzelgemüse eng mit Brokkoli, Blumenkohl, Radieschen und Rüben verwandt ist – eine recht nahrhafte Familie, die nicht dazugehört. 

Die Wurzel ist, wo alle seine starken Eigenschaften liegen und wo Maca-Ergänzungen und Pulver abgeleitet werden. Der Geschmack ist eine Kombination aus nussig und süß mit einem leicht bitteren Nachgeschmack.

Wenn Sie jedoch noch keine Erfahrung mit Maca-Pulver haben und die neuesten Informationen über diese natürliche Ergänzung erhalten, können Sie hier einige Vorteile für Ihre Mahlzeiten feststellen.

Ergänzungen sind wie immer nur Ergänzungen und können einer bestehenden ausgewogenen und nahrhaften Ernährung vorübergehend hinzugefügt werden.

Maca-Pulver Vorteile

Nun, da wir wissen, was Maca ist, gehen wir nun zu den zahlreichen Vorteilen über, die Sie erwarten können, indem Sie es gelegentlich zu Ihrer Ernährungsroutine hinzufügen.

Energie steigern

Viele Bodybuilder und Sportler ergänzen ihre Ernährung mit Maca-Wurzelpulver, um Energie und Ausdauer zu steigern, was wiederum dazu beiträgt, das Beste aus ihren Workouts herauszuholen – sei es beim Muskelmasseaufbau oder beim Verbessern der Kraft und Trainingsleistung.

Hormonregulierend

Die chemische Zusammensetzung der Maca-Wurzel hat gezeigt, dass sie die Funktionen des endokrinen Systems unterstützt, und als solche wurde gezeigt, dass sie bei der hormonellen Regulation hilfreich ist , insbesondere bei Frauen in den Wechseljahren oder bei der Verbesserung der Libido und der Fruchtbarkeit bei Männern.

Verteidigt gegen Stresssymptome

Als Adaptogen kann Maca das körpereigene Immunsystem dabei unterstützen, sich vor körperlichen und seelischen Belastungen durch Stress zu schützen und erschöpfte Nebennieren- oder Hypophyse zu unterstützen.

Ein natürliches Aphrodisiakum

Brauchen Sie einen kleinen Schub für Ihr Liebesleben? Dann ist Maca vielleicht in Ihrer Gasse. 

Maca-Wurzel ist für ihre fruchtbarkeitsfördernden Eigenschaften bekannt, die von den alten Peruanern bereits seit 3800 v. Chr. Häufig verwendet wurden, um sowohl Vieh als auch Menschen zu Reproduktionszwecken zu helfen – dank ihrer Libido-verstärkenden Eigenschaften.

Steigert die Stimmung

Maca kann auch hilfreich sein, wenn Sie mit leichten bis mittelschweren Symptomen von Angstzuständen, Depressionen und niedriger Energie aufgrund seiner Flavonoidverbindungen umgehen. 

Eine Studie in Australien zeigte eine deutliche Verringerung der Symptome von Angstzuständen, Depressionen und geringer Motivation über einen Zeitraum von 12 Wochen bei einer Gruppe von Frauen.

Verbessert die Gehirnfunktion

Traditionell haben einheimische Peruaner Maca verwendet, um die kognitiven Fähigkeiten bei Kindern zu verbessern. 

Neue Forschungen verknüpfen Maca nun mit einer verbesserten kognitiven Funktion, die zur Abwehr altersbedingter Gehirnfunktionsstörungen und zur Unterstützung von Erkrankungen wie Parkinson und Alzheimer nützlich ist. Dies ist ein Ergebnis der Förderung der mitochondrialen Aktivität und verbessert sogar das Gedächtnis von Nagetieren mit kognitiven Beeinträchtigungen.

Balanciert die Östrogenspiegel

Östrogen ist das primäre weibliche Sexualhormon, das für die Regulierung des Fortpflanzungssystems verantwortlich ist. Ein Ungleichgewicht in diesem lebenswichtigen Hormon kann zu einer Reihe von Symptomen führen, die von Blähungen über unregelmäßige Menstruationsperioden bis hin zu Stimmungsschwankungen reichen. Zu hohe oder zu niedrige Östrogenspiegel können einer Frau auch den Eisprung erschweren und schwanger werden.

Maca Wurzel kann helfen, Hormonspiegel auszugleichen und die Menge an Östrogen im Körper zu kontrollieren. Eine im International Journal of Biomedical Science  veröffentlichte Studie  gab 34 frühen Frauen nach der Menopause eine Tablette, die entweder vier Monate lang zweimal täglich entweder Maca oder ein Placebo enthielt. Maca half nicht nur beim Ausgleich des Hormonspiegels, sondern es milderte auch die Symptome der Wechseljahre, wie Nachtschweiß und Hitzewallungen, und erhöhte sogar die Knochendichte. 

Neben der Verringerung der Symptome der Menopause kann die Regulierung des Östrogenspiegels auch dazu beitragen, die reproduktive Gesundheit und die Fruchtbarkeit zu verbessern und die Symptome im Zusammenhang mit dem Polyzystischen Ovarialsyndrom (PCOS) wie übermäßiges Haarwachstum, Gewichtszunahme und Akne zu verringern.

Maca Pulver Nährwerte

Maca-Wurzelpulver ist eine ausgezeichnete Quelle für Eiweiß, Ballaststoffe und verschiedene Vitamine und Mineralien, darunter Vitamin C, Kupfer und Eisen. 

Es enthält auch über 20 Aminosäuren – einschließlich aller acht essentiellen Aminosäuren – und viele gesundheitsfördernde Pflanzeninhaltsstoffe. 

Es enthält auch viele nützliche pflanzliche Verbindungen, darunter Glucosinolate und Polyphenole, und ist eine beliebte Wahl für die vegane Ernährung.

30 Gramm (oder etwa 2 Esslöffel) Macapulver enthält ungefähr:

  • 91 Kalorien
  • 20 Gramm Kohlenhydrate
  • 4 Gramm Protein
  • 1 Gramm Fett
  • 2 Gramm Ballaststoffe
  • 79,8 Milligramm Vitamin C (133 Prozent DV)
  • 1,7 Milligramm Kupfer (84 Prozent DV)
  • 4,1 Milligramm Eisen (23 Prozent DV)
  • 560 Milligramm Kalium (16 Prozent DV)
  • 0,3 Milligramm Vitamin B6 (16 Prozent DV)
  • 0,2 Milligramm Mangan (11 Prozent DV)
  • 1,6 Milligramm Niacin (8 Prozent DV)
  • 70 Milligramm Kalzium (7 Prozent DV)
  • 0,1 Milligramm Riboflavin (6 Prozent DV)

*DV = Dosierungsvorschlag

Mögliche Nebenwirkungen von Maca-Pulver

Obwohl die Anzeichen für die Nebenwirkungen von Macapulver relativ niedrig sind, wie bei jeder Nahrungsergänzung – auch pflanzlicher oder natürlicher Art -, lohnt es sich, mögliche medikamentöse Nebenwirkungen zu berücksichtigen.

Da Maca energiesparende Eigenschaften hat, ist es am besten, es abends nicht zu trinken, um einen gesunden Schlafzyklus aufrechtzuerhalten. Morgens oder vor dem Training Smoothies, Haferflocken, Energieriegel / -bällchen usw. hinzufügen, sollte dies gut sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.