Wilder Yams: Wirkung, Verwendung und Dosierung

Wilder Yams: Wirkung, Verwendung und Dosierung

Wilder Yams ist eine Pflanze. Es enthält eine Chemikalie namens Diosgenin. Diese Chemikalie kann im Labor zu verschiedenen Steroiden wie Östrogen und Dehydroepiandrosteron (DHEA) hergestellt werden. Die Wurzel und die Knolle der Pflanze werden als Quelle für Diosgenin verwendet, das als „Extrakt“ hergestellt wird, eine Flüssigkeit, die konzentriertes Diosgenin enthält.

Es gibt über 600 Arten von Wilden Yams. Einige Arten werden speziell als Quelle von Diosgenin für Laboratorien zur Herstellung von Steroiden angebaut. Diese Arten werden im Allgemeinen aufgrund eines bitteren Geschmacks nicht gegessen. Nur etwa 12 der 600 Arten gelten als essbar.

Diosgenin oder wilder Yams wird oft als eine „natürliche Alternative“ zu Östrogen-Therapie, so dass Sie es für Östrogen-Ersatz-Therapie, vaginale Trockenheit bei älteren Frauen, PMS (prämenstruelles Syndrom), Menstruationsbeschwerden, Knochenschwäche (Osteoporose), erhöht werden Energie und Sexualtrieb bei Männern und Frauen und Brustvergrößerung. Wild Yam scheint eine Östrogen-ähnliche Aktivität zu haben, aber es wird nicht wirklich in Östrogen im Körper umgewandelt. Dafür braucht es ein Labor.

Ähnlich sehen Sie auch wildes Yam und Diosgenin, das als „natürliches DHEA“ bezeichnet wird. Denn im Labor wird DHEA aus Diosgenin hergestellt, aber diese chemische Reaktion wird im menschlichen Körper nicht vermutet. So wird die Einnahme von wildem Yam-Extrakt den DHEA-Spiegel bei Menschen nicht erhöhen. Personen, die daran interessiert sind, DHEA einzunehmen, sollten wilde Yam-Produkte vermeiden, die als „natürliches DHEA“ gekennzeichnet sind. 

Wild Yam wird auch verwendet, um eine Erkrankung des Darms Divertikulose, Gallenblase Schmerzen, rheumatoide Arthritis und zur Steigerung der Energie zu behandeln. 

Einige Frauen wenden wilde Yams Cremes auf die Haut, um Wechseljahrsbeschwerden wie Hitzewallungen zu reduzieren.

Wie funktioniert es?

Wilder Yams enthält eine Chemikalie, die im Labor zu verschiedenen Steroiden wie Östrogen verarbeitet werden kann. Der Körper kann jedoch die wilden Yamswurzeln nicht in Östrogen umwandeln.

Verwendung und Effektivität?

Möglicherweise unwirksam für

  • Wechseljahrsbeschwerden. Die Verwendung von Wild Yam Creme auf der Haut für 3 Monate scheint nicht zu lindern Wechseljahrsbeschwerden wie Hitzewallungen und Nachtschweiß. Es scheint auch nicht die Hormonspiegel zu beeinflussen, die in den Wechseljahren eine Rolle spielen.

Unzureichende Beweise für

  • Verwenden Sie als natürliche Alternative zu Östrogenen.
  • Postmenopausale vaginale Trockenheit.
  • PMS (Prämenstruelles Syndrom).
  • Schwache Knochen (Osteoporose).
  • Zunehmende Energie und sexuelles Verlangen bei Männern und Frauen.
  • Gallenblase Probleme.
  • Schmerzhafte Menstruation.
  • Rheumatoide Arthritis.
  • Unfruchtbarkeit.
  • Menstruationsstörungen.
  • Andere Bedingungen.

Mehr Beweise sind erforderlich, um die Wirksamkeit von wildem Yams für diese Anwendungen zu bewerten.


Nebenwirkungen und Sicherheit

Wild Yam ist effektiv, wenn es oral eingenommen oder auf die Haut aufgetragen wird. Große Mengen können Erbrechen verursachen.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen:

Schwangerschaft und Stillzeit : Es gibt nicht genügend zuverlässige Informationen über die Sicherheit der Einnahme von Wild Yam, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Bleib auf der sicheren Seite und vermeide den Gebrauch. 

Hormonsensitive Zustände wie Brustkrebs, Gebärmutterkrebs , Eierstockkrebs, Endometriose oder Uterusmyome: Wild Yam könnte wie Östrogen wirken. Wenn Sie eine Bedingung haben, die durch die Exposition gegenüber Östrogen verschlimmert werden könnte, verwenden Sie keine wilden Yamswurzeln.

Protein S-Mangel: Menschen mit Protein-S-Mangel haben ein erhöhtes Risiko, Blutgerinnsel zu bilden. Es gibt einige Bedenken, dass wildes Yam das Risiko der Gerinnselbildung bei diesen Menschen erhöhen könnte, da es wie Östrogen wirken könnte. 

Es gibt einen Fallbericht einer Patientin mit Protein S – Mangel und systemischem Lupus erythematodes (SLE), die 3 Tage nach der Einnahme eines Kombinationspräparats aus Wildem Yam, Dong Quai, Rotklee und Erythrozyten ein Blutgerinnsel in der Vene der Netzhaut im Auge entwickelten Traubensilberkerze. 

Wenn Sie einen Protein S-Mangel haben, ist es am besten, die Verwendung von wildem Yam zu vermeiden, bis mehr bekannt ist.

Dosierung

Die geeignete Dosis von wildem Yam hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem Alter des Benutzers, der Gesundheit und einigen anderen Bedingungen. Zu dieser Zeit gibt es nicht genügend wissenschaftliche Informationen, um einen geeigneten Bereich von Dosen für wildes Yam zu bestimmen. 

Denken Sie daran, dass natürliche Produkte nicht immer unbedingt sicher sind und Dosierungen wichtig sein können. Achten Sie darauf , relevante Richtungen auf den Produktetiketten zu folgen und fragen Sie Ihren Apotheker oder Arzt oder anderen Gesundheitsfachmann , bevor sie es verwenden.

Wild Yam – Yams – Mexikanischer Yams oder Süßkartoffel

Wild Yam

Wild Yam wird hauptsächlich als Nahrungsergänzungsmittel verwendet, da es DHEA (Dehydroepiandrosteron) enthält, welches ein Hormon ist, das von den Nebennieren produziert wird, die zu Nahrungsergänzungsmitteln verarbeitet werden.

Es wächst am besten in überfluteten Süßwasser-Sümpfen und Sümpfen, nicht-Gezeiten-Strauch-Sümpfen, Straßengräben und bewaldeten Feuchtgebieten im gesamten Osten der Vereinigten Staaten. Inland, wilder Yamswurzel wächst wie eine Rebe auf Sträuchern.

Mexikanische Yam (Jicama)

Sie haben vielleicht Jicama gehört und sogar gegessen . Das wäre die mexikanische Yam und ist ein Mitglied der Fabaceae (Erbse) Familie. Es ist eine Staude, die in Gebieten wächst, die nicht Frost bekommen. Jicama, oft in Salaten serviert, ist in Supermärkten zu finden, wird aber aus Mexiko und der Karibik importiert. 

Nur die Wurzel des mexikanischen Yam kann konsumiert werden. Alle anderen Teile, einschließlich Stängel, Blätter, Blüten, Schoten und Samen, enthalten Rotenon, ein natürliches Pestizid, das nicht zum Essen geeignet ist.

Nach Angaben der Library of Congress stammen Yams aus Afrika und Asien und sind eng mit Lilien und Gräsern verwandt. Yamswurzeln kommen in verschiedenen Größen, sind aber normalerweise der Größe einer kleinen Kartoffel ähnlich. Sie enthalten mehr Stärke und sind trockener als Süßkartoffeln.

Süßkartoffel

Süßkartoffel  ist die, die Sie wahrscheinlich am meisten kennen

Süßkartoffel  ist die, die Sie wahrscheinlich am meisten kennen, da es die Süßigkeit ist, die Sie am Thanksgiving- und Weihnachtsabendessen sehen. Technisch bekannt als Ipomoea Batatas , ist die Süßkartoffel Yam nicht mit der mexikanischen Yam oder Wild Yam verwandt, aber Sie haben sie in der Abteilung für Obst und Gemüse gesehen.  

Sie reichen in Hautfarbe von weiß bis gelb, rot, lila oder braun, und das Fleisch reicht in der Farbe von weiß bis gelb, orange oder orange-rot. Diese Sorten werden normalerweise als fest oder weich eingestuft und behalten beim Kochen eine weiche bzw. feste Konsistenz. Die weichen Sorten werden typischerweise als Süßkartoffeln bezeichnet

Andere Bezeichnungen

Amerikanische Yamswurzel, Atlantische Yamswurzel, Barbasco, Chinesische Wurzel, Chinesische Yamswurzel, Kolikwurzel, Teufelsknochen, DHEA Naturelle, Dioscorea , Dioscoreae, Dioscorea alata, Dioscorea batatas, Dioscorea composita, Dioscorea floribunda, Dioscorea hirticaulis, Dioscorea japonica, Dioscorea macrostachya, Dioscorea mexicana , Dioscorea oposita, Dioscorea tepinapensis, Dioscorea villosa, Dioscorée, Igname Sauvage, Igname Velue, Mexikanische Yamswurzel, Mexikanische Wild Yam, „names Silvestre“, Natürliches DHEA, Phytoöstrogen, Phyto-ostrocene, Rheuma Wurzel, Rhizoma Dioscorae, Rhizoma Dioscoreae, Shan Yao, Wild Mexikanische Yam, Yam, Yuma.



Wilder Yams: Wirkung, Verwendung und Dosierung
4.7 (93.33%) 15 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.